: Ab 23. März 2016: eBay vermittelt bei Prob...
 

Ab 23. März 2016: eBay vermittelt bei Problemen mit Rückgabe

-
Bildquelle: eBay
Bildquelle: eBay

Laut Angaben des Marktplatzes eBay haben Händler und Käufer ab dem 23. März 2016 die Möglichkeit, eBay als Vermittler einzuschalten, sollten beide Parteien bei Rückgaben keine Einigung erzielen.

eBay dazu in der Mitteilung: „Mit dieser Änderung wollen wir die Abwicklung von Transaktionen bei eBay weiterhin verbessern und das Vertrauen von Käufern wie Verkäufern in unseren Online-Marktplatz stärken.“



Reagiert der Händler nicht auf die Rückgabeanfrage des Käufers oder wird der falsche Betrag für den retournierten Artikel rückerstattet, kann ab 23. März 2016 eBay benachrichtigt werden. Bis zum jetzigen Zeitpunkt besteht nur die Möglichkeit, eBay einzuschalten, wenn der Käufer reklamiert, dass die Ware nicht wie in der Beschreibung ist. Natürlich kann auch der Verkäufer eBay als Vermittler einschalten, sollte sich der Kunde nicht an die Rückgabebedingungen halten.



stats