Alnatura: Aus für Alnatura-Onlineshop
 
Alnatura

Aus für Alnatura-Onlineshop

Alnatura - Marc Doradzillo
Ab Ende Jänner 2020 ist Alnatura nur noch stationär tätig, der Onlineshop wird eingestellt.
Ab Ende Jänner 2020 ist Alnatura nur noch stationär tätig, der Onlineshop wird eingestellt.

Der Bio-Händler stellt das digitale Geschäft ein, Grund dafür könnte ein Kurswechsel beim Betreiber Delticom sein.

Mit einer Minus-15-Prozent-Aktion auf das gesamte Sortiment verabschiedet sich der Onlineshop von Alnatura, der mit 31. Jänner 2020 nach fünf Jahren den Betrieb einstellen wird. Über 2.000 Artikel wurden vom Bio-Händler auf der Plattform angeboten, geliefert wurde nach Deutschland und Österreich.

Wie die Lebensmittelzeitung berichtet, dürfte das Aus für den Shop mit einem Strategiewechsel beim Betreiber Delticom, deren Tochterunternehmen Gourmondo Food den Onlineshop für Alnatura in einer Kooperation betrieben hatte. Delticom - eigentlich ein Reifenhändler, der aktuell rote Zahlen schreibt - hatte im Dezember 2019 eine Fokussierung auf das europäische Kerngeschäft angekündigt, um möglichst rasch wieder in die Gewinnzone zu kommen. Das Aus für den Alnatura-Onlineshop dürfte mit diesem Kurswechsel zusammenhängen. Eine offizielle Begründung für das Aus der Handelsplattform gibt es seitens Alnatura nicht.

Zu den von Delticom betriebenen Online-Shops aus dem LEH-Bereich gehören auch Lebensmittel.de, Gourmondo und Allyouneed Fresh.
stats