Amazon: „Amazon Storefronts“: Der KMU-Onlines...
 
Amazon

„Amazon Storefronts“: Der KMU-Onlineshop

Amazon
© Amazon
© Amazon

Von Spielzeug bis Haustierprodukte ist das Sortiment breit gefächert. Vor allem will man kleinen Händlern eine Plattform geben.

Die Hälfte aller weltweit auf Amazon verkauften Produkte stammt von kleineren oder mittleren Händlern. Diesen will Amazon nun ein größeres Schaufenster bieten und startet „Amazon Storefronts“. KMU aus ganz Deutschland können dort ihre Produkte verkaufen. Zum Start sind mehr als 100.000 Artikel auf der Plattform zu erwerben. Geliefert werden diese auch nach Österreich. „Amazon Storefronts bietet ein Shopping-Erlebnis für Kunden, die Produkte von kleinen Händlern, Start-ups, Kunsthandwerkern und Herstellern im ganzen Land suchen“, sagt Ralf Kleber, Country Manager Amazon.de. „Kleine und mittlere Unternehmen sind heute ein wichtiger Teil von Amazons großer Produktauswahl und Kundenorientierung.“

Artikel aus 25 Kategorien werden auf Amazon Storefronts angeboten. Neben den Produkten können die Kunden aber auch mehr über die Händler selbst erfahren und hinter die Kulissen blicken. Dazu geben Videos und Portraits die Chance. Unter anderem wird jede Woche ein Verkäufer in einem Video vorgestellt.
stats