: BAWAG P.S.K.: Crowdfunding-Plattform erfol...
 

BAWAG P.S.K.: Crowdfunding-Plattform erfolgreich gestartet

-
Screenshot: www.crowdfunding.at
Screenshot: www.crowdfunding.at

Mitte September 2014 hat die BAWAG P.S.K. ein neues Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen, dass sich auf „Soziale Projekte“ und „Startups“ konzentriert. Von den vier gestarteten Projekten konnten nun drei finanziert werden – weitere Projekte starten im Jänner 2015.

Die BAWAG P.S.K. hat Mitte September 2014 unter www.crowdfunding.at eine Crowdfunding-Plattform mit Schwerpunkt „Soziale Projekte“ und „Startups“ gestartet. Von den vier Anfangsprojekten konnten bis zum Ende der Laufzeit am 31.12.2014 drei Vorhaben erfolgreich ausfinanziert werden:



1. Das zum 125. Geburtstag des Volkstheaters gestartete Projekt „Neue Theaterstu?hle“ erreichte mit 6.815 Euro eine Finanzierungsquote von 194 Prozent. Somit konnte fast das Doppelte des angestrebten Betrags erreicht werden.



2. Das neue Pop-up-Hotel der Caritas Wien „magdas“ konnte mit 31.820 EUR eine Quote von 127 Prozent erzielen und damit die Einrichtung von mehr als sechs Zimmern finanzieren, wobei urspru?nglich fu?nf Zimmer geplant waren.



3. Die Dorfgemeinschaft „Breitenfurt“, die zur Verbesserung der Arbeits- und Lebenssituation von Menschen mit besonderen Bedu?rfnissen ein Kaffeehaus als Begegnungsraum mit Menschen aus der Umgebung Breitenfurts ausbauen mo?chte, erreichte mit 16.295 EUR eine Quote von 108 Prozent.



Weitere Projekte werden im Jänner 2015 folgen, darunter das bereits gestartete neue Projekt „Ein Stu?ck Japan in O?sterreich“. Zur Crowdfunding-Plattform mit weiteren Informationen kommen Sie hier.



stats