: Billa verstärkt sich mit Julia Stone als n...
 

Billa verstärkt sich mit Julia Stone als neuer E-Commerce-Leiterin

-
„Ich freue mich, die innovative Arbeit der letzten Jahre weiterführen zu dürfen. Als Supermarkt Nummer eins wird Billa auch in Zukunft neue Impulse setzen und richtungsweisende Projekte realisieren“, so Julia Stone über ihre neue Aufgabe. (Foto Credits: Billa AG/ Dusek)
„Ich freue mich, die innovative Arbeit der letzten Jahre weiterführen zu dürfen. Als Supermarkt Nummer eins wird Billa auch in Zukunft neue Impulse setzen und richtungsweisende Projekte realisieren“, so Julia Stone über ihre neue Aufgabe. (Foto Credits: Billa AG/ Dusek)

Billa besetzt die Leitung E-Commerce mit der international erfahrenen Julia Stone. Mit dieser Wahl unterstreicht Billa seine Ambitionen im Onlinehandel. Davor war die 33-Jährige als Leiterin der Abteilung Games in Europa bei Digital River tätig.

Billa unterstreicht seine Bestrebungen im Onlinehandel und besetzt den Posten der Leitung E-Commerce mit der international erfahrenen Julia Stone. Die 33-Jährige wird in dieser Position für die strategische Vertriebsentwicklung des gesamten Billa E-Commerce verantwortlich sein und berichtet ab sofort direkt an die beiden Billa Vorstände. Erklärte Ziele sind der Ausbau der Marktführerschaft, die Entwicklung innovativer Distributionslösungen sowie der flächendeckende Ausbau und die Weiterentwicklung des Billa Onlineshops. „Ich freue mich, die innovative Arbeit der letzten Jahre weiterführen zu dürfen. Als Supermarkt Nummer eins wird Billa auch in Zukunft neue Impulse setzen und richtungsweisende Projekte realisieren“, so Stone über ihren neue Aufgabe. Auch der Billa Vorstand Josef Siess zeigt sich von der Neubesetzung begeistert: „Mit Julia Stone haben wir eine erfahrene Besetzung für diesen Posten gefunden, die besser nicht sein könnte. Die Kombination aus internationaler Vernetzung und langjähriger Erfahrung wird unsere Markenführerschaft im heimischen Lebensmittel-Onlinehandel stärken.“



Stone studierte BWL an der Wirtschaftsuniversität Wien und konnte schon während ihres Studiums Erfahrung als Account Development Managerin bei Digital River in London sammeln. 2011 kehrte sie nach Wien zurück und war in ihrer letzten Position als Leiterin der Abteilung Games in Europa bei Digital River tätig. Dort war Stone für die Entwicklung und das Management von E-Commerce, Online Marketing und Expansion Strategien zuständig. Davor war sie unter anderem bei Hutchison 3G UK Limited, wo sie in Großbritannien für den Bereich Online Sales/E-Commerce zuständig war, bei der Online Marketing Agentur Diamond:Dogs I Group sowie der Telekom Austria.



stats