Black Friday Sale: Optimistisch für heurigen ...
 
Black Friday Sale

Optimistisch für heurigen Black Friday

blackfridaysale.at/screenshot
Der Countdown für den Black Friday läuft.
Der Countdown für den Black Friday läuft.

Es gibt eine aktuelle repräsentative Erhebung unter Konsumenten in Deutschland, die mit einem Rekordumsatz für 2019 rechnet.

Die Branche ist optimistisch: Für 2019 erwartet man einen deutlichen Anstieg der Ausgaben am Black Friday am 29. November. Über 82 Prozent der deutschen Endkonsumenten geben an, dass sie fix mit dabei sind, 62 Prozent planen, 300 Euro oder mehr auszugeben. Die Black Friday GmbH selbst prognostiziert für das „Black Friday“-Wochenende einen Umsatz von rund drei Milliarden Euro im deutschen Einzelhandel. Es wird sich noch zeigen, wie das im Österreich stattfinden wird.

Gute Planung im Vorfeld für den Schnäppchenerwerb ist ja das Um und Auf – 37 Prozent tun das –, allerdings lässt sich fast die Hälfte der Befragten von den Angeboten überraschen. Fast 80 Prozent planen am Black Friday etwas für sich selbst zu kaufen, rund 50 Prozent sehen diesen Tag als gute Gelegenheit, bereits im November ihre Weihnachtsgeschenke zu besorgen. 69 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass der Black Friday für den deutschen Onlinehandel eine gute Gelegenheit bietet, sich gegenüber ausländischen Internet-Konzernen zu profilieren.

62 Prozent der Befragten, die eine Größenordnung bekanntgaben, wollen mehr als 300 Euro am Black Friday ausgeben. „Nach unseren Erhebungen rechnen wir am ‚Black Friday‘-Wochenende im deutschen Einzelhandel mit einem Gesamtumsatz in der Höhe von drei Milliarden Euro“, sagt Konrad Kreid, Geschäftsführer der Black Friday GmbH. „Das würde wieder eine deutliche Steigerung im Vergleich zum letzten Jahr bedeuten.“

Neben der nach wie vor beliebten Kategorie Elektronik interessieren sich Kunden besonders für die Bereiche Mode, Wohnen, Sport, Accessoires, Beauty, Geschenke, Outdoor, Reisen, Essen und Erotik. Erfahrungsgemäß wird der 29. November 2019 wieder der umsatzstärkste Tag werden, jedoch planen auch 36 Prozent ihren Einkauf erst am Cyber Monday, dem Montag nach dem Black Friday. Von den rund 56 Prozent der Befragten, die sich bereits einmal über das Portal blackfridaysale.de (oder -.at) informierten, gab mehr als die Hälfte an, dass man dort die übersichtlichsten Angebote in den meisten Kategorien finde.
stats