: Börsengang bringt Zalando Einnahmen von 60...
 

Börsengang bringt Zalando Einnahmen von 605 Millionen Euro

-
Screenshot: www.zalando.de
Screenshot: www.zalando.de

Der Online-Modehändler Zalando nimmt durch den Börsengang 605 Millionen Euro ein und wird zum Ausgabepreis mit rund 5,3 Milliarden Euro bewertet. Trotz starker Nachfrage wurden die Aktien nicht zum Höchstpreis ausgegeben.

Wie das “Wirtschaftsblatt” berichtet, wird der Gang an die Börse Zalando Einnahmen von 605 Millionen Euro bringen. Zum Ausgabepreis wird das Unternehmen mit rund 5,3 Milliarden Euro bewertet. Beim Börseneintritt wird der Online-Modehändler seine 28,1 Millionen Aktien zu je 21,50 Euro ausgeben, also nicht zum maximalen Preis. Wie Zalando berichtet, hätte es selbst beim Höchstpreis von 22,50 Euro eine Nachfrage von mehr als 280 Millionen Aktien gegeben. Im Graumarkt sollen für Aktien von Zalando bis zu 31,95 Euro geboten worden sein.



Laut dem Sprecher von Zalando war eine Ausgabe der Aktien unter dem Höchstpreis eine bewusste Entscheidung. Damit wolle das Unternehmen und die begleitenden Banken ein Zeichen gegen die an der Börse grassierende Hysterie setzen, wie sich das Wirtschaftsblatt auf zwei involvierte Personen beruft. Institutionelle Investoren sind derzeit aufgrund niedriger Zinsen auf der Suche nach neuen Anlagemöglichkeiten. Zalando zieht ebenso eine große Zahl von Privatanlegern an, das Unternehmen hat bereits zu Beginn der Zeichnungsfrist von einer hohen Nachfrage aus diesem Segment berichtet.



stats