: Carsharing-Angebot Carjump kommt nun auch ...
 

Carsharing-Angebot Carjump kommt nun auch nach Österreich

-
Screenshot: www.carjump.de
Screenshot: www.carjump.de

Neben Deutschland können nun auch User in Österreich, Italien und Schweden auf die App zurückgreifen, die eine Bündelung von Carsharing-Angeboten wie car2go oder DriveNow zur Verfügung stellt.

Mit der App von Carjump werden alle Carsharing-Angebote gebündelt, egal ob car2go, Multicity oder DriveNow. Ebenfalls können alternative Transportmittel wie Elektroroller von eMio oder Fahrräder von nextbike gebucht werden. Neben Deutschland wird Carjump ab sofort auch in Österreich, Italien und Schweden verfügbar sein. Neue Anbieter in der Carjump App sind Enjoy und Share’Ngo, wodurch das Angebot von Carjump auf rund 28.000 Fahrzeuge ausgeweitet wird.



Mehr Märkte in Europa sollen folgen



In Wien können Carjump-Nutzer nun auf die Fahrzeugflotten der Freefloating-Anbieter car2go und DriveNow über die App von Carjump zurückgreifen. „Wir haben ehrgeizige Ziele für Carjump und treiben die Internationalisierung der App zügig voran. So wollen wir bis Ende dieses Jahres noch mehr relevante Märkte in Europa erschließen– und anschließend weiter über den Atlantik expandieren. Unsere Vision ist es, den Carjump-Nutzern jedes gewünschte Fahrzeug in unsere App zugänglich zu machen, egal ob shared, connected oder autonomous“, so Michel Stumpe, einer der beiden Geschäftsführer von Carjump.



Die App ist für iOS, Android und das Windows Phone erhältlich.



stats