: Coolshop führt Low Carb-Anbieter "jaja's" ...
 

Coolshop führt Low Carb-Anbieter "jaja's" in den E-Commerce

-

Das junge Wiener E-Commerce Startup Coolshop bringt das Low Carb-Lokal “jaja’s” ins Netz.

Ab sofort können unter jajas.coolshop.at gesunde Naschereien online bestellt werden.

Im September 2013 eröffnete Wiens erstes „Low Carb Cafe Bistro“ mit dem klingenden Namen „jaja’s“. Das Lokal bietet Cup Cakes, Muffins und Torten mit reduzierten Kohlenhydraten und richtet sich an ernährungsbewusste Menschen. Nun bringt das junge Wiener E-Commerce Startup Coolshop das Low Carb-Lokal ins Netz, die Produkte können ab sofort unter jajas.coolshop.at online bestellt werden.

“Konkurrenzfähig bleiben

Coolshop will stationären Händlern eine E-Commerce-Infrastruktur anbieten, wie Coolshop-Sales Manager Christoph Lechner im Gespräch mit etailment.at erklärt: “Wenn mein Händler online ist, kauf ich auch online bei ihm ein. Das wichtigste für Endkunden ist eine funktionierende Plattform. Wenn die Plattform nicht oder nur schlecht funktioniert, kann auch nicht eingekauft werden.” Genau diese Plattform will Coolshop seinen Händlern in Zukunft verstärkt zur Verfügung stellen. „Es wird in der Zukunft enorm wichtig sein, um konkurrenzfähig zu bleiben, sein Geschäftsmodell zu digitalisieren. Wir freuen uns sehr, so innovativen Unternehmen wie jaja’s auf ihrem Weg zum Erfolg, die dafür notwendigen Rahmenbedingungen bieten zu können”, erzählt Coolshop-Geschäftsführer Johannes Meßner dem Wirtschaftsblatt.

Erst im Juni 2014 unterstützte Coolshop die Villacher Innenstadt-Händler dabei, ihre Produkte im Web anzubieten.
stats