BioRadl: Das Rad der Bio-Zeit
 
BioRadl

Das Rad der Bio-Zeit

Lea Sonderegger
© Lea Sonderegger
© Lea Sonderegger

Biologisch bedeutet nicht immer umweltfreundlich. Mit BioRadl haben es sich drei Studenten zur Aufgabe gemacht, Bio-Lebensmittel saisonal und regional an die Konsumenten zu verkaufen.

Hochwertige Lebensmittel, die fair und solidarisch produziert wurden – das ist das Angebot von BioRadl. Auf bioradl.at kann man nun Produkte von kleinbäuerlichen Betrieben aus Österreich kaufen. Bio steht nicht allein im Mittelpunkt, sondern ist vor allem im Zusammenspiel mit Saisonalität und Regionalität gefragt. So sieht das junge Unternehmen Bio-Sortiment kritisch, das Produkte von weit entfernten Orten enthält und somit zwar den biologischen, aber nicht den umweltschonenden Aspekt bedenkt. Der Begriff Bio lässt sehr viel Interpretationsspielraum zu und ist oftmals mit umweltschädlichen Monokulturen etc. verbunden. Hier wollen die drei Gründer ein neues Bewusstsein schaffen. So wird etwa der Bergkäse aus Vorarlberg von BioRadl mit dem Zug und später mit dem Lastenrad transportiert.

Entschleunigung ist gefragt
Nebenberuflich haben die drei Gründer Paul und Julian Anderl sowie Arno Hashem bereits als Marktstandler am Yppenplatz gearbeitet, wo auch die Arge Rosenauenwald mit einem Standort vertreten ist. Der Mutterbetrieb von BioRadl ist eine Gemeinschaft, die bereits vor 37 Jahren von Studenten der Universität für Bodenkultur gegründet wurde. 2014 eröffnete der Bioladen Bisamberg in weiterer Folge. In Kombination mit ihrer Liebe zum Fahrradfahren entwickelte sich das Konzept für BioRadl. Der Faktor Zeit spielt bei BioRadl eine wichtige Rolle. Nur umgekehrt, denn Schnelligkeit ist nicht gefragt. Eher gilt es, „den Produzenten Zeit zu geben, die sie benötigen, um ihren Produkten die nötige Zuwendung und Hingabe zu bieten“, wie auf der Seite von BioRadl zu lesen ist. Genau deshalb wird auch im Zuge der Entschleunigung nur einmal in der Woche, nämlich samstags, geliefert.

Hier geht es zum Onlineshop: Bioradl.at. Der Mindestbestellwert beträgt 20 Euro.
stats