Decathlon: Decathlon in SCS
 
Decathlon

Decathlon in SCS

Decathlon Austria/APA-Fotoservice/Schedl
V.l.n.r.: Gábor Pósfai (Geschäftsführer Decathlon Österreich), Lisa-Maria Neuhofer (Marketingleiterin Decathlon Österreich), Mario Kramer (Store-Leiter Decathlon SCS) © Decathlon Austria/APA-Fotoservice/Schedl
V.l.n.r.: Gábor Pósfai (Geschäftsführer Decathlon Österreich), Lisa-Maria Neuhofer (Marketingleiterin Decathlon Österreich), Mario Kramer (Store-Leiter Decathlon SCS) © Decathlon Austria/APA-Fotoservice/Schedl

Am 22. August eröffnet der französische Sportartikel-Hersteller und -Händler Decathlon seine erste Filiale in Österreich.

Die Decathlon-Filiale im SCS Park Vösendorf ist rund 5.000 Quadratmeter groß und beherbergt neben Ausrüstung und Bekleidung für über 70 verschiedene Sportarten auch große Indoor-Testflächen zum Ausprobieren zahlreicher Sportgeräte. Decathlon hat vor, qualitativ hochwertige Sportartikel zu vernünftigen Preisen anzubieten und das bei einer großen Auswahl und mit fachlich kompetenter Beratung durch sogenannte „Sportleader“.

Das französische Unternehmen Decathlon wurde 1976 gegründet und ist in 46 Ländern vertreten und zählt mit über 11 Milliarden Euro Umsatz weltweit zu den größten internationalen Sportartikel-Produzenten und -Vertreibern. Jetzt also auch Österreich: „Wir freuen uns sehr auf die Eröffnung unserer ersten Filiale in Österreich. Schon jetzt gibt es hier überproportional viele Sport-Begeisterte. Mit unserem Angebot möchten wir dazu beitragen, dass die Leidenschaft für Sport und die Freude an Bewegung noch mehr Menschen erfasst“, erklärt Gábor Pósfai, Geschäftsführer von Decathlon Österreich.

Sport-Leader und Testflächen

Auf der erwähnten großen Fläche in der SCS bietet man unter dem Motto „Dein Sport ist unser Sport“ das passende Equipment für Einsteiger und Profis, Einzel- und Teamsportler, Kinder und Erwachsene – egal für welche Sportart: „Unser umfangreiches Sortiment macht die Suche in verschiedenen Läden überflüssig und schafft überdies auch ein ganz besonderes Einkaufserlebnis. Auf großen Indoor-Testflächen laden wir alle dazu ein, sich auch einmal an neuen Sportarten zu versuchen“, erklärt Store-Leiter Mario Kramer. Eine Besonderheit sind die erwähnten „Sportleader“. Es handelt sich um leidenschaftliche Sportlerinnen und Sportler, die die Sportart der jeweiligen Abteilung selbst ausüben und damit ideale Ansprechpartner für die Kunden sein sollen.

Online reservieren, in der Filiale testen

Wie berichtet, gibt es bereits seit Juli einen eigenen Online-Shop für österreichische Kunden. Mittels Click & Collect können sich Interessierte unter decathlon.at bereits jetzt alle Produkte des Sortiments kostenlos in die Filiale liefern lassen, um sie dort zu testen und auszuprobieren. Auch die Möglichkeit, im Online-Shop Artikel kurzfristig zu reservieren, die in der Filiale vorrätig sind, gibt es.

Mit dem Eintritt in den österreichischen Markt schafft das Unternehmen rund 70 Arbeitsplätze in den Bereichen Verkauf, Beratung und Administration. Geschäftsführer Pósfai ist davon überzeugt, dass das Unternehmen auf dem österreichischen Sportartikelmarkt reüssieren wird. Den Ausbau weiterer Filialen macht er vom Erfolg des ersten Stores abhängig: „In den kommenden Monaten konzentrieren wir uns voll und ganz auf die 5.000 Quadratmeter, die uns in der SCS Vösendorf zur Verfügung stehen – hier gibt es jede Menge Raum für Erfolg und den werden wir auch entsprechend nutzen.“

Info-Kasten Decathlon
Adresse: SCS Park, Autoallee 1–3, 2334 Vösendorf

Gábor Pósfai: Geschäftsführer; bereits seit 2005 im Unternehmen, erst in Ungarn, jetzt in Österreich.
Mario Kramer: Store-Leiter Decathlon in der SCS Vösendorf; früher Abteilungsleiter in den Niederlanden; Store-Leiter in Breda (NL).
Lisa-Maria Neuhofer: Marketingleiterin von Decathlon Österreich; Kommunikationsmanagerin erst in der Werbebranche, seit Mitte 2018 bei Decathlon; sie leitet alle Agenden rund um den Außenauftritt der Marke und des Unternehmens.

stats