Carpathia: Die umsatzstärksten B2C- und B2B-W...
 
Carpathia

Die umsatzstärksten B2C- und B2B-Webshops in der Schweiz

-
Screenshot blog.carpathia.ch
Screenshot blog.carpathia.ch

Die Unternehmensberatung Carpathia hat eine Liste für das Jahr 2018 veröffentlicht.

Die Rankings wurden auf der Basis der erzielten beziehungsweise geschätzten Umsätze in der Schweiz ermittelt. Gelistet werden die Top-30 B2C, Top-15 B2B und Top-10 Reisen, Tickets & horizontale Plattformen. Die Summen wurden in Schweizer Franken ohne Mehrwertsteuer veröffentlicht.

Bei den B2C-Shops hat es digitec.ch mit 690 Millionen Schweizer Franken – das sind umgerechnet 592,4 Mio. Euro – auf den ersten Platz geschafft. Dahinter folgen zalando.ch (685 Mio. CHF) und amazon.de inklusive Marktplatzanteil (575 Mio. CHF). Zu kämpfen haben die Schweizer B2C-Onlinehändler vor allem mit der Konkurrenz aus Fernost, die oft unter wettbewerbsverzerrenden Bedingungen operieren können. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Aliexpress und Wish in der Schweiz im vergangenen Jahr ihre Umsätze mehr als verdoppeln konnten – aliexpress.com (280 Mio. CHF) schafft es somit auf Platz 6, wish.com (120 Mio. CHF) auf Platz 12.

Bei den B2B-Shops finden sich unter den ersten drei Plätzen elektro-material.ch (298 Mio. CHF), alltron.ch (220 Mio. CHF) und lyreo.ch (182,7 Mio. CHF).

Bei den Reise-Plattformen rangieren hinter swiss.com auf Platz 1, booking.com und sbb.ch.

Eine pdf-Datei mit einer erweiterten Liste der umsatzstärksten Onlineshops in der Schweiz finden Sie unter diesem Link.
stats