: Digital Analytics & Business Strategy auf ...
 

Digital Analytics & Business Strategy auf der Google Analytics Konferenz

-
Foto: Google Analytics Konferenz
Foto: Google Analytics Konferenz

Nicht nur operativ ist Digital Analytics ein Muss – auch Unternehmensbewertungen hängen mittlerweile davon ab, ob eine profunde Data Strategy existiert und umgesetzt wird. Die Google Analytics Konferenz widmet sich diesem Thema im Track Business Strategy.

Die 4. Google Analytics Konferenz findet von 23. bis 25. Februar 2015 in Kooperation mit der etailment WIEN statt. Im Themenschwerpunkt Business Strategy erwartet Sie neben einem Erfahrungsbericht von HEROLD auch ein Vergleich der Entwicklung von Digital Analytics zwischen Europa und den USA. Zudem der wichtigste Aspekt überhaupt: Human Capital in der Webanalyse.



Building a Data Strategy: Die Notwendigkeit einer fundierten Datenstrategie



Moderne Technologien machen das Sammeln riesiger Datenmengen für jedes Unternehmen (fast) zum Kinderspiel. Damit man nicht auf einem Berg letztlich ungenutzter Daten sitzen bleibt, sollte man im Rahmen einer Datenstrategie von Anfang an definieren, welche Daten für welchen Zweck und mit welchen Tools erhoben werden. Wie auf Basis dieser grundlegenden strategischen Überlegungen und Maßnahmen für das Unternehmen langfristig entscheidende Wettbewerbsvorteile entstehen, zeigt Georg Koch anhand eines Erfahrungsberichts von Herold.



Was muss ein Webanalyst können? Kompetenzen und Aufgabenbereiche



Webanalyse hat in den vergangenen Jahren aufgrund der zunehmenden Notwendigkeit der Erfolgsmessung von webbasierten Geschäftsmodellen an großer Bedeutung gewonnen. Aus dieser Entwicklung heraus ist ein neues Berufsbild – das des Webanalysten oder Digital Analysten – entstanden. Claudia Brauer vom Management Center Innsbruck vergleicht die Anforderungen und Aufgabenbereiche dieses neuen Berufsbildes in US, UK und DACH. Sie präsentiert dabei Ergebnisse einer großangelegten Forschungsstudie hinsichtlich der geforderten Kompetenzen und Aufgabenbereiche von Webanalysten.



Digital Analytics: Der Status Quo in Europa und den USA



Der generellen Entwicklung von Digital Analytics in Europa und den USA widmet sich Matthias Bettag, Country Manager der Digital Analytics Association (DAA) Germany. Er stellt die Frage, ob der europäische Markt dem amerikanischen wirklich um zwei bis drei Jahre hinterherhinkt und vergleicht anhand eigener Erfahrungen verschiedener Analyse-Projekte Themenschwerpunkte, Vorgehensweisen und Organisationsmodelle.



Infos zu den Speakern sowie allen weiteren Themenschwerpunkten der diesjährigen Google Analytics Konferenz finden Sie unter www.analytics-konferenz.at/konferenz und zur etailment WIEN Konferenz unter wien.etailment.at/programm/.



stats