Wirtschaftskammer Österreich: digital.now Roa...
 
Wirtschaftskammer Österreich

digital.now Roadshow zieht durch’s Land

Von September bis November erhalten Teilnehmer an 25 Stopps Einblicke in die digitale Transformation, E-Beschaffung, Blockchain etc.

Die digital.now Roadshow der Wirtschaftskammer Österreich will Wirtschaftstreibenden schwer erklärbare Begriffe der Digitalisierung näherbringen, vor allem kleine Unternehmen sollen angesprochen werden. Wie können smarte Business-Apps eingesetzt werden? Wie mit mobilen und Cloud-Lösungen Informationen und Dokumente abgerufen werden? Ab dem 25. September 2018 – dann startet die digital now E-Business Roadshow in Neunkirchen in Niederösterreich – sollen auf diese Fragen Antworten folgen.

„Durch die Digitalisierung entstehen viele neue Geschäftschancen und Tätigkeitsfelder, von denen gerade auch kleine Unternehmen profitieren können“, so Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). „Die digital.now Roadshow sorgt dafür, dass diese Betriebe den digitalen Anschluss nicht verlieren und liefert Ideen und Anregungen, wie sie Innovationen für das eigene Geschäft nutzen oder selbst innovative Geschäftsideen entwickeln können.“

Den Anschluss nicht zu verlieren ist wichtig: 88 Prozent der Unternehmen erwarten, dass die Bedeutung digitaler Technologien für das eigene Unternehmen in den nächsten fünf Jahren weiter steigen wird. Jedoch haben noch immer 32,6 Prozent keine Digital-Strategie, 22,5 Prozent gehen davon aus, dass sie eine Digital-Strategie gar nicht benötigen werden. Weiterbildung ist etwa durch das Förderprogramm KMU Digital möglich – noch bis 31. Dezember dieses Jahres können Unternehmen eine geförderte individuelle Digitalisierungs-Beratung oder Weiterbildung beantragen.
stats