dm drogerie markt: dm expandiert online nach ...
 
dm drogerie markt

dm expandiert online nach CEE

dm
© dm
© dm

In Ungarn, Tschechien und der Slowakei kann man nun auch im dm Onlineshop einkaufen. Als Vorbild gilt die österreichische Seite meindm.at.

Bereits seit 2013 ist der österreichische Onlineshop von dm drogerie markt im Netz. Den heimischen Webshop meindm.at hat man sich nun auch zum Vorbild genommen, um eine Erweiterung der Online-Sparte in die Länder Ungarn, Tschechien und der Slowakei vorzunehmen. Die Seite meindm.at verbindet einen klassischen Onlineshop mit einem E-Magazin. Für seine Leistungen wurde der österreichische Onlineshop unter anderem erst kürzlich, im November 2017, mit dem Anton Award in der Kategorie „Österreichs Multichannel Unternehmen“ ausgezeichnet. „So wie wir in unseren Filialen auf Beratung durch ausgebildete Drogistinnen setzen, stehen auch auf meindm.at Beratungskompetenz und Information, aber auch Unterhaltung im Vordergrund“, sagt dm Geschäftsführer Harald Bauer.

Die neuen Onlineshops in den drei Ländern werden von der Zentrale in Salzburg gesteuert werden und sollen laufend in ihrer Funktionalität und ihren Services weiterentwickelt werden. So arbeitet man daran, das Online-Sortiment auf das Vollsortiment auszuweiten. „Am österreichischen Markt sehen wir, dass der dm Online Shop als Ergänzung zum stationären Handel von den Kunden sehr gut angenommen wird. Wir blicken daher gespannt auf die Entwicklung dieses neuen Kommunikations- und Vertriebskanals in den drei Verbundenen Ländern“, so Bauer weiter.
stats