dm drogerie markt: „dm for business“ wickelt ...
 
dm drogerie markt

„dm for business“ wickelt Großaufträge ab

Quehenberger Logistics/dm
© Quehenberger Logistics/dm
© Quehenberger Logistics/dm

Dem neuen B2B-Service ist eine mehrmonatige Testphase vorausgegangen. Drei Bestellvarianten sind möglich.

Mit „dm for business“ bietet der Drogeriefachhändler künftig einen Bestellservice für Großaufträge, die über haushaltsübliche Mengen hinausgehen, an. Damit richtet man sich nicht nur an Unternehmen – von KMU bis zum Industriekonzern –, sondern auch an soziale Einrichtungen, Pflegeheime sowie Vereine und Verbände. Die Order kann online getätigt werden. „Wir freuen uns, dass wir mit dem neuen B2B-Service nun auch Großabnehmern bestmöglichen Service bieten können“, so dm Geschäftsführer Harald Bauer, verantwortlich für das Ressort Marketing und Einkauf.

Den Kunden stehen dabei drei Bestellvarianten zur Auswahl: Bei der ersten Option können online bis zu 40 Stück pro Artikel aus dem Sortimentsbereich Haushalt und bis zu 20 Stück aus dem gesamten Sortiment gewählt werden. Ab einem Bestellwert von 45 Euro ist der Standardversand gratis. Bei der zweiten Variante werden bis zu 300 Stück zugestellt, der Kunde bestellt direkt in der dm-Filiale und holt dort auch die Ware ab. Bei der letzten Variante werden Liefermengen ab 300 Stück pro Artikel geordert. Diese Bestellungen erfolgen per E-Mail an grosskundenservice@dm.at, versendet wird mittels Spedition – gratis in ganz Österreich.
stats