: DriveNow erweitert seine Geschäftstätigkei...
 

DriveNow erweitert seine Geschäftstätigkeit in Wien

-
Foto: DriveNow
Foto: DriveNow

Durch den Anstieg auf 70.000 Kunden in den vergangenen zwei Jahren reagiert das Unternehmen und stockt die Flotte von 400 auf 500 Fahrzeuge auf. Auch das Gebiet wurde auf mehr als 100 Quadratkilometer ausgeweitet.

Als DriveNow im Oktober 2014 gestartet ist, zählte die Flotte 400 Fahrzeuge auf einem Gebiet von 81 Quadratkilometer. Heute greifen mehr als 70.000 Kunden auf den Service von DriveNow zurück. Durch den Zuspruch hat das Carsharing Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE beschlossen, sein Gebiet auf mehr als 100 Quadratkilometer und auf 500 Fahrzeuge auszuweiten.



Im elften Bezirk kommen Teile von Simmering und Erdberg hinzu. „Wir beobachten ständig den Mobilitätsbedarf unserer Kunden in ganz Wien“, so Geschäftsführer Robert Kahr. „In Simmering und Erdberg haben wir besonders hohes Potenzial festgestellt und uns hier zu einer Ausweitung um fünf Quadratkilometer entschieden.“ Hinzu kommt eine Geschäftsgebietinsel in Floridsdorf. Hier können ab sofort die Mitarbeiter eines internationalen Konzerns DriveNow als zusätzliche Mobilitätslösung für geschäftliche Fahrten nutzen, unter anderem zum Flughafen.



Ebenso wurden im vergangenen Jahr 20 vollelektrische BMW i3 in die Flotte aufgenommen. Die Fahrzeuge eigenen sich für eine durchschnittliche Fahrlänge von zehn bis 15 Kilometern.



stats