: E-Business Breakfast nimmt das Thema Custo...
 

E-Business Breakfast nimmt das Thema Customer Journey unter die Lupe

-
Neben Vorträgen gibt es beim Event auch eine abschließende Diskussionsrunde. (Screenshot: www.unic.com/de)
Neben Vorträgen gibt es beim Event auch eine abschließende Diskussionsrunde. (Screenshot: www.unic.com/de)

Das Unic Breakfast zum Thema „Customer Journey – kann ich sie verhindern?“ findet am 18. September 2014 in Wien statt und geht der Frage nach, welche Rolle die Customer Journey im Multichannel Commerce spielt.

Das Unic Breakfast zum Thema „Customer Journey – kann ich sie verhindern?“ lädt am 18. September 2014 ins Hotel Sofitel Stephansdom in Wien ein. Beim Multichannel Commerce stellt sich ebenfalls die Frage nach der Rolle der Customer Journey.



Das Event beleuchtet das Thema von unterschiedlichen Seiten. Im ersten Vortrag fragt Daniel Risch, CMO Unic, etwa: “Multichannel? Lässt sich die Customer Journey überhaupt noch steuern?” In einer weiteren Präsentation zeigt Alexander Stampfl, Head of E-Business bei Hilti, anhand eines Beispiels die Multichannel-Integration im Unternehmen. Welcher Systemvoraussetzungen es dazu bedarf und worauf besonders geachtet werden sollte, zeigt hybris Software, Hersteller von Multichannel Commerce Software. Im Anschluss wird es eine Diskussions- und Fragerunde aller Teilnehmer geben.



Weitere Informationen zum Programmablauf sowie die Anmeldung zum Termin finden Sie unter diesem Link.



stats