: ebay stellt Neuerungen für Händler vor
 

ebay stellt Neuerungen für Händler vor

-
Stephan Zoll, Vice President ebay Germany/Quelle: ebay
Stephan Zoll, Vice President ebay Germany/Quelle: ebay

Der Online-Marktplatz stellt auf einer Pressekonferenz neue Möglichkeiten für Händler, erweiterte Zahlungsoptionen sowie die neue Kampagne “Shop the World” für die Geschäftstätigkeiten in Deutschland vor.

Auf einer gemeinsamen Presseveranstaltung mit PayPal hat ebay in Berlin umfangreiche  Neuerungen für seine Geschäftstätigkeiten in Deutschland vorgestellt.



Neu bei ebay: Click & Collect



Das neue Click & Collect-Service bietet stationären Händlern noch bessere Absatzmöglichkeiten und Kunden noch flexibleres Einkaufen. Artikel bei ebay.de, die mit dem Click & Collect-Symbol gekennzeichnet sind, können über das Filialnetz der beteiligten Partner direkt erworben werden – deutschlandweit und versandkostenfrei. Somit kann das Sortiment der lokalen Filiale auch online verfügbar gemacht werden. Sobald der Artikel abholbereit ist, erhalten die Käufer eine E-Mail und auf Wunsch eine SMS-Textnachricht und können diesen dann in der ausgewählten Filiale abholen. Zu den ersten Partnern des neuen Services, der ab heute verfügbar ist, gehören Butlers, Gravis, Porta, Möbel Boss, Atelco und Motoo. In den nächsten Wochen werden weitere Partner wie A.T.U, Conrad, Cyberport, More & More sowie Pro Aurum hinzukommen. Mehr Informationen zum neuen Click & Collect-Service finden Sie unter diesem Link.



Start eines Same Day Delivery-Pilotprojektes



ebay startet außerdem von Anfang November bis mindestens Ende 2014 ein Pilotprojekt in Berlin, dass sich auf den Bereich Same Day Delivery konzentriert. Das Projekt wird in Kooperation mit DHL Paket durchgeführt. Auf einer Seite von ebay werden einige Händler ihre Produkte anbieten, die noch am selben Tag geliefert werden. So können Kunden Artikel bis 14:00 Uhr bestellen – diese erhalten sie dann am gleichen Tag zwischen 20:00 und 22:00 Uhr geliefert.



„Mit unserem neuen Click & Collect-Service und dem ‚Same Day Delivery‘-Pilotprojekt mit DHL Paket bieten wir Händlern als starker Partner noch umfassendere Unterstützung, um im Omnichannel-Handelsumfeld von heute erfolgreich zu sein“, so Stephan Zoll, Vice President ebay Germany. „Stationäre Händler können über ebay Click & Collect das Sortiment ihrer Filialen 16,5 Millionen potenziellen zusätzlichen Käufern online zugänglich machen und gleichzeitig noch mehr Kunden in ihre stationären Geschäfte ziehen.“



Neue Zahlungsfunktionen



Ebenfalls hat ebay die neue Zahlungsmodalität Kauf auf Rechnung sowie eine Warenkorb-Funktion, die eine deutlich vereinfachte Kaufabwicklung sowie einen vereinfachten Rückgabeprozess garantieren soll, verkündet. „Mit der Option Kauf auf Rechnung erweitern wir unseren Online-Marktplatz um eine der sichersten und beliebtesten Zahlungsmethoden in Deutschland und gestalten den Handel bei ebay noch vertrauensvoller. Die Einführung des Warenkorbs sowie einer deutlich vereinfachten Kaufabwicklung machen das Einkaufen bei ebay für unsere Kunden noch einfacher und komfortabler“, so Stephan Zoll.



“Shop the World”



Ebenfalls kommt es zum Start der “Shop the World”-Kampagne von ebay, die zeigen soll, wie Momente der Inspiration, die uns täglich umgeben, unmittelbar in Kauferlebnisse bei eBay umsetzbar sind. „Unsere neue Markenkampagne lädt die Konsumenten ein, ihre Inspiration in die Tat umzusetzen, indem gezeigt wird, wie jede Inspiration im Alltag über den Online-Marktplatz ebay zur eigenen werden kann. Die Kampagne unterstreicht das Alleinstellungsmerkmal von ebay im Handel: Dank 800 Millionen ständig bei ebay verfügbarer Artikel und Multiscreen-Technologie können Konsumenten all das kaufen, was sie inspiriert – jederzeit und überall“, sagt Stephan Zoll.













Quelle: ebay
-
Quelle: ebay


Quelle: ebay
-
Quelle: ebay
stats