GS1 Austria: Eine GS1-Lösung wird offizieller...
 
GS1 Austria

Eine GS1-Lösung wird offizieller CEN-Standard

GS1 Austria
SSCC, verschlüsselt in einem GS1-128-Strichcode © GS1 Austria
SSCC, verschlüsselt in einem GS1-128-Strichcode © GS1 Austria

GS1 Austria stellt ein weltweit eindeutiges Identifikationssystem für Standorte, Artikel, Versandeinheiten usw. zur Verfügung und ist nun zum CEN-Standard geworden.

Das European Committee for Standardisation (CEN) veröffentlicht die Technischen Spezifikationen (TS 17073) von Schnittstellen für länderübergreifende Paketzustellungen. Zur eindeutigen Identifikation von Paketen im grenzüberschreitenden Verkehr wird künftig europaweit ausschließlich der GS1 Serial Shipping Container Code (SSCC) verwendet. Dank der Verwendung globaler offener Standards für das neue CEN-Paketetikett werden vormals geschlossene Liefernetzwerke durchgängig gemacht sowie Kosten und Aufwand reduziert.

Durch den Einsatz globaler offener GS1-Standards können vormals geschlossene Netzwerke verbunden und damit ein durchgängiges Liefernetzwerk gebildet werden. Absender von Paketen haben jetzt die Möglichkeit, das gleiche Etikett für alle Versandstücke zu verwenden. Alle Beteiligten in dem Paketzustellnetzwerk können den SSCC anbringen, um eine wesentlich einfachere Verfolgung des Anlieferweges der Packstücke vom Versender zum Konsumenten zu gewährleisten und – falls notwendig – die Rücksendung an den Versender durchführen.

Bruno Aceto, der Vorsitzende von GS1 in Europa, sagt dazu: „Durch die Verwendung einheitlicher Etiketten und des SSCC können Paketzusteller leichter zusammenarbeiten, um die Erwartungen der Käufer im Sinne verbesserter Flexibilität, Transparenz, Zuverlässigkeit und unterschiedlicher Services zu übertreffen. Darüber hinaus werden kostspielige und arbeitsintensive Aktivitäten beseitigt, die keinen Mehrwert für die Kunden bringen.“ Das CEN-Paketetikett und der SSCC eröffnen somit neue Möglichkeiten für Onlinehändler, die ihren Konsumenten individuelle Zustellung zu geringeren Preisen bieten wollen.
stats