: „etailment inside“: Neues Ressort im Print...
 

„etailment inside“: Neues Ressort im Printprodukt „update“

-
Das Cover der aktuellen Frühjahrsausgabe von „update“ (Quelle: Werbeplanung.at/Foto: ORF/Thomas Ramstorfer)
Das Cover der aktuellen Frühjahrsausgabe von „update“ (Quelle: Werbeplanung.at/Foto: ORF/Thomas Ramstorfer)

Mit etailment.at informieren wir unsere Leser täglich über aktuelle Themen im österreichischen E-Commerce. Als Teil des Werbeplanung.at Verlags ist etailment.at nun im vierteljährlich erscheinenden Printformat Werbeplanung.at „update“ mit dem Ressort „etailment inside“ vertreten.

Die Berichterstattung wird sich auf drei Teile konzentrieren. Auf unserer „News-Seite“ versorgen wir Sie mit den wichtigsten Meldungen zum vergangenen Quartal: Neben Personalmeldungen greifen wir stets zwei interessante Beiträge von etailment.at auf, die Sie in der Ausgabe von Werbeplanung.at „update“ nochmals in komprimierter Form nachlesen können. Ebenfalls werden wir in jeder Ausgabe von „update“ ein spannendes Interview sowie eine umfassende Reportage zu einem aktuellen Thema im österreichischen E-Commerce veröffentlichen.



In der Frühlingsausgabe von „update“ berichten wir über „Die Zukunft des E-Commerce“, wobei erfolgreiche Online-Geschäftsideen österreichischer Unternehmen aufgezeigt werden. Positives Beispiel ist unter anderem die Pfeiffer Handelsgruppe, die ihre Kompetenzen im E-Commerce in den vergangenen Jahren laufend ausgebaut hat. Nicole Prieller, Geschäftsführerin von point of origin, behandelt das Thema E-Commerce von der Agenturseite. Prieller betont die Wichtigkeit der Arbeit auf Basis einer 360-Grad-Kundensicht. Weiters haben wir Hannes Jagerhofer, Gründer und Geschäftsführer von checkfelix.com, zum Interview gebeten. In diesem spricht er über die Idee seiner Plattform, die schnelle und spontane Transporte unter Privatpersonen ermöglicht. Im Interview bezeichnet Jagerhofer die Eigenverantwortung der Österreicher als „unfassbar groß“. Ebenfalls haben wir in der ersten Ausgabe 2015 aus aktuellem Anlass über die Höhepunkte der etailment WIEN und Google Analytics Konferenz berichtet, die vom 23. bis 25. Februar 2015 im Austria Trend Hotel Savoyen mit großem Erfolg veranstaltet wurde. Knapp 700 Teilnehmer konnten nicht nur von geballtem Wissen im E-Commerce profitieren, sondern auch tiefgreifende Erkenntnisse in der Webanalyse gewinnen.



In der kommenden Ausgabe, die Anfang Juni 2015 erscheinen wird, widmen wir uns dem Thema Mobile Commerce. etailment.at wird Experten auf Agentur-, als auch Unternehmensseite nach den Voraussetzungen befragen, die es braucht, um dem Kunden ein bestmögliches Einkaufserlebnis auf allen mobilen Devices zu ermöglichen. Ebenfalls werden wir uns in der nächsten Ausgabe in Form von Interviews mit dem Thema „Metabuchungsplattformen“ beschäftigen.



Freuen Sie sich also jetzt schon auf die Sommerausgabe 2015 von Werbeplanung.at „update“!



stats