: Expo auf der etailment WIEN Konferenz: Die...
 

Expo auf der etailment WIEN Konferenz: Die Fachausstellung im Überblick

-
Quelle: Fotolia
Quelle: Fotolia

Die etailment WIEN Konferenz vom 23. bis 25. Februar 2015 wird nicht nur spannende Vorträge, Diskussionsrunden und Workshops bieten, sondern auch durch eine Fachexpo mit zahlreichen hochkarätigen Ausstellern vor Ort ergänzt. etailment.at berichtet, was Sie auf der Fachausstellung erwarten wird.

Die etailment WIEN Konferenz findet vom 23. bis 25. Februar 2015 im Austria Trend Hotel Savoyen statt und wird die aktuellen Trends und Herausforderungen im E-Commerce aufgreifen. Das Event wird in Kooperation mit der Google Analytics Konferenz veranstaltet. Neben Vorträgen, Diskussionsrunden, Best Practice Beiträgen und Workshops wird die Konferenz auch durch eine Fachausstellung am zweiten und dritten Konferenztag (24. und 25. Februar 2015) ergänzt. Dort finden die Besucher alles, was man für erfolgreiche Geschäfte im E-Commerce braucht. Die Expo dient als One-Stop-Shop für professionelles Commerce-Business. Hier präsentieren die wichtigsten E-Commerce Player ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen.



Mit Rakuten Austria wird ein E-Commerce-Marktplatz auf der Expo vertreten sein, der sich mit seiner Ausrichtung stark auf den heimischen Markt fokussiert und auch kleineren Unternehmen im Online-Handel unter die Arme greifen will. “Unser Konzept bietet eine Chance gegen Internetgiganten wie Amazon”, hat Dieter Kindl, CEO von Rakuten Austria, erst kürzlich in einem Gespräch mit etailment.at erklärt.



Ebenso auf der Expo wird die Österreichische Post vertreten sein. Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik der Österreichischen Post, wird die etailment WIEN Konferenz mit einem Impulsvortrag bereichern. Im Zuge der Berichterstattung zur Konferenz hat etailment.at bereits ein Interview mit Umundum geführt. Dieses können Sie hier nachlesen.



Mit MasterCard wird ein internationaler Anbieter von Zahlungsverkehrslösungen bei der Fachausstellung vor Ort sein. Ebenfalls bei der Expo vertreten sein wird das Unternehmen PayLife, das verschiedene Möglichkeiten des Bezahlens anbietet. PayLife ist ebenso Anbieter für Lösungen im E-Commerce und POS Zahlungen. Wirecard CEE bietet seinen Kunden je nach Geschäftsmodell und Zielmarkt verschiedene Zahlungssysteme an, das Unternehmen wird ebenfalls auf der Expo anwesend sein.



Die Agentur e-dialog ist Veranstalter der Google Analytics Konferenz, die gemeinsam mit der etailment WIEN stattfinden wird und ebenfalls auf der Fachausstellung präsent. e-dialog hat sich auf die Bereiche Search, Digital Analytics und Conversion-Optimierung spezialisiert. Neben Webanalyse sind SEO, Suchmaschinen-Marketing, Performance Traffic und TV Tracking Schwerpunkte der Agentur.



Webtrekk ist ein Digital-Intelligence-Anbieter mit Hauptsitz in Berlin sowie Büros in China, Italien, den Niederlanden, Spanien und den USA. Webtrekk bietet datenbasierte Lösungen zur Optimierung von digitalen Geschäftsmodellen und wird ebenfalls auf dem Expo-Gelände zu finden sein. Mit webalytics ist ein Aussteller vor Ort, der einer der wenigen exklusiven Google Kompetenzpartner in der DACH Region ist. Das Unternehmen ist zertifizierter Partner von Google Analytics, Google Urchin und Google AdWords sowie ClickTale Authorized Consultant und Experte in der Analyse und Optimierung von Websites und kompetenter Serviceanbieter für alle Facetten eines erfolgreichen Online-Marketings.



Weiterer Aussteller: Die Digital Analytics Association (DAA), eine Non-Profit-Organisation, die weltweit die Professionalisierung der neuen, datengetriebenen Berufsbilder wie die des Digital-Analysten (Digital Analyst) und des Datenwissenschaftlers (Data Scientist) unterstützt. lunapark ist eine Digital Marketing Agentur, die sich auf die Bereiche Google Analytics, Search (SEO) und Advertising (SEA) spezialisiert hat. lunapark ist Google Analytics Certified Partner sowie offizieller Google Partner für AdWords und einer der Aussteller auf der Konferenz. Ebenfalls auf SEO-Optimierung spezialisiert sowie auf der Fachausstellung anwesend ist Acris E-Commerce. Acris unterstützt Kunden von der Strategie bis zum Erfolgscontrolling. Smarter E-Commerce aus Linz haben sich auf die Bereiche Google AdWords, SEO und E-Commerce-Consulting spezialisiert und werden bei der Expo ebenfalls vor Ort sein.



Als Experten für Online-Shopsysteme sind die Unternehmen digital concepts und die shopware AG auf der Expo anwesend. Mit Pimcore ist eine integrierte Open-Source Software-Plattform für das Management von beliebigen digitalen Daten auf der Fachausstellung vertreten, die Themen wie Content-Management (CMS), Product Information Management (PIM), Digital Asset Management (DAM) und E-Commerce in einer Suite integriert.



Ein weiterer Aussteller ist Herold Business Data. Herold gibt Konsumenten nicht nur Informationen über relevante Daten für den Alltag, sondern bietet mit seiner Produktpalette unter anderem Websites inklusive Online-Shops, Online- und Suchmaschinen-Marketing sowie den gesamten Bereich professionellen Dialog-Marketings an.



MaTelSo aus Stuttgart ist ein Anbieter für cloudbasierte Telekommunikationsdienste, deren Telefonie, Fax und SMS Services in mehr als 66 Ländern verfügbar sind. MaTelSo sind ebenso bei der Fachausstellung vor Ort wie Euro Label, ein Gütezeichen für E-Commerce aus Österreich. Somit sind seriöse Shops gleich auf den ersten Blick erkennbar. Das Gütezeichen wird vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, der Wirtschaftskammer und der Bundesarbeitskammer unterstützt.



Einen Überblick aller Aussteller finden Sie unter diesem Link, der Ausstellerplan ist hier einsichtbar.



stats