: Facebook macht Geldüberweisungen im Messen...
 

Facebook macht Geldüberweisungen im Messenger möglich

-
Quelle: Facebook
Quelle: Facebook

Facebook wird in den nächsten Monaten ein neues Feature ausrollen, das Geldüberweisungen im Messenger möglich macht. Mit einfachen Schritten sind somit Geldsendungen möglich, die innerhalb von ein bis drei Werktagen ankommen.

Facebook hat ein neues Feature verkündet, mit dem Freunde über den Messenger Geld überweisen können. Dazu müssen die User eine Konversation mit dem entsprechenden Freund starten, das $-Zeichen drücken und den jeweiligen Betrag eingeben. Sobald “Pay” gedrückt und die Karte für die Zahlung gewählt wurde, startet die Überweisung. Der Empfänger muss dann die Konversation öffnen, den Button “Add Card” drücken sowie die Informationen der Karte zur Überweisung angeben, um die Geldsendung zu erhalten. Die Überweisung wird ein bis drei Werktage dauern. Der neue Dienst soll über die kommenden Monaten in den Vereinigten Staaten ausgerollt werden und dann für Android, iOS und das Desktop verfügbar sein.



Um den neuen Service nutzen zu können, brauchen die involvierten Personen eine Karte von Visa oder MasterCard von einem Bankinstitut in den USA. Wurde erstmal eine Bankkarte hinzugefügt, kann auch ein PIN-Code angegeben werden, um die Sicherheit zu erhöhen. Auch Handys mit iOS-Betriebssystem kann ebenfalls Touch ID aktiviert werden.



Wie der Vorgang funktioniert, wird in diesem Video gezeigt:



stats