Rossmann: Für einen Tag eine Rossfrau sein
 
Rossmann

Für einen Tag eine Rossfrau sein

Rossmann
© Rossmann
© Rossmann

Zum diesjährigen Weltfrauentag am 8. März möchte der deutsche Drogeriefachhändler Rossmann mit einer besonderen Aktion Aufmerksamkeit und Awareness erzeugen.

Mut zur Weiblichkeit möchte der deutsche Drogeriefachhändler Rossman mit einer neuen Kampagne beweisen. Am Weltfrauentag am 8. März stellt man für einen Tag das gesamte Branding der größten Filiale in Europa in Hannover um: Rossmann wird dabei zu Rossfrau, auch der Centaur im Logo wird zu einer „Centaurin“. Vor Ort wird die Aktion mitunter von Geschäftsführer Raoul Roßmann begleitet. Zudem wird eine Online-Kampagne von 26. Februar bis 8. März unterstütztend wirken. Jeden Tag soll dabei ein besonderer Aspekt des Frauseins gefeiert werden. Natürlich nicht ganz ohne kommerziellen Hintergedanken: So werden täglich wechselnde und exklusive Angebots-Coupons in der Rossmann-App zu finden sein. Unter dem Hashtag #lasstdieFrauraus gibt es zudem einen Bilderwettbewerb auf Instagram, wo der Kunde zusätzliche Preise gewinnen kann.

„Mit der plakativen Kampagne wollen wir einen Überraschungseffekt generieren und uns auf originelle Art und Weise für das Vertrauen unserer Kundinnen bedanken – sie machen 80 Prozent unserer Kundschaft aus. Genau dem trägt unsere Rossfrau-Kampagne Rechnung“, kommentiert Petra Czora, Leiterin des Marketings bei Rossmann und Initiatorin der Aktion.
stats