SIX Payment Services: Kontaktloses Bezahlen b...
 
SIX Payment Services

Kontaktloses Bezahlen beim Hahnenkamm-Rennen

SIX Payment Services
© SIX Payment Services
© SIX Payment Services

Im Fan Catering Bereich in der Innenstadt von Kitzbühel und an Ticketverkaufsständen im Eingangs- und Zielbereich konnten Besucher per Mobile Payment Transaktionen durchführen.

Vom 19. bis 22. Jänner 2017 fanden die Veranstaltungen rund um das Hahnenkammrennen in Kitzbühel statt. Im kompletten Fan Catering Bereich in der Kitzbüheler Innenstadt und der Fastlane von Mastercard konnte komplett bargeldlos bezahlt werden. Ebenfalls inkludiert waren Ticketverkaufsstände in den Eingangsbereichen und ausgewählte Stände im Zielbereich. Mehr als 80 mobile Bankomat-Kassen standen für den Service bereit, im Fan Catering Bereich wurde zusätzlich die Mobile Payment Lösung „mCashier“ angeboten, ein Kartenlesegerät für mobile Händler, die eine kontaktlose Bezahlung über Smartphone oder Tablet ermöglicht. Dabei wurde die gesamte Bezahl-Infrastruktur von SIX Payment Services zur Verfügung gestellt, zur Seite stand ein Team von SIX Payment Services vor Ort.

„Veranstaltungen und Events ohne Bargeld werden sich zukünftig immer mehr durchsetzen. Wir sind sehr stolz, das Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel - den jährlichen Höhepunkt des Ski Weltcups - mit unseren mobilen Bezahllösungen auszustatten. Wir unterstützen die Veranstalter und Gastronomen mit einer schnellen und sicheren Zahlungsabwicklung. Es ist besonders herausfordernd, bei einem Event mit einer so großen Anzahl an Besuchern, einem dichtgedrängten Programm und frostigen Temperaturen zuverlässiges Bezahlen sicherzustellen“, sagt Thomas Grabner, Geschäftsführer von SIX Payment Services in Österreich.
stats