: Kunden von Hervis können nun landesweit mi...
 

Kunden von Hervis können nun landesweit mit Blue Code mobil bezahlen

-
Foto Copyright: Secure Payment Technologies
Foto Copyright: Secure Payment Technologies

In 91 Filialen ist es nun durch Vorzeigen eines Scan Codes möglich, einfach und schnell mittels Blue Code mobil zu zahlen. Durch die Verküpfung mit der Hervis-Kundenkarte soll es zu einer besseren Kundenbindung kommen.

Ab sofort ist es möglich, in allen 91 Hervis-Filialen in Österreich per Handy über Blue Code zu bezahlen. Hervis verknüpft darüber hinaus seine Kundenkarte mit der mobilen Lösung, wodurch Kundenbindungsmaßnahmen automatisiert mit jeder Blue Code-Zahlung berücksichtigt werden. Neben dem schnelleren Bezahlvorgang bietet Blue Code weitere Vorteile wie Treueboni, Stammkunden-Rabatte oder weitere Mobile Marketing-Aktionen an, die mit Blue Code beim Bezahlvorgang durchgeführt werden können.

„Wir freuen uns, dass wir mit Hervis einen starken Partner im Sport- und Freizeit-Bereich gewinnen konnten, der zu den heimischen Vorreitern bei zukunftsorientierten Online- und Mobile-Strategien im Handel gehört und innovative Technologien wie Blue Code forciert“, sagt Michael Suitner, Geschäftsführer von Secure Payment Technologies. Bei Blue Code werden keine Nutzerdaten am Handy gespeichert, darüber hinaus wird die Privatsphäre durch eine anonyme Identifikationsnummer an die Bank garantiert. Blue Code ist eine Lösung des Mobile Payment-Anbieters Secure Payment Technologies.

„Innovation spielt in unserem Unternehmen eine große Rolle. Hervis ist nicht nur mit seinen Multichannel-Shoppingkanälen ganz am Puls der Zeit, sondern auch was die Bezahlmöglichkeiten betrifft up to date. Mit zeitgemäßen Bezahlfunktionen erfüllen wir nicht nur aktuelle Kundenbedürfnisse, sondern es eröffnen sich damit auch neue Chancen für den stationären Handel“, sagt Hervis-Geschäftsführer Alfred Eichblatt.

Blue Code wird nun auf mehr als 9.000 Kassen genutzt

Bei Blue Code zahlt der Kunde in Zukunft an der Kasse von Hervis, indem er einen Strichcode auf seinem Smartphone vorweist, dieser wird gescannt. Die Bezahlung erfolgt dabei über ein österreichisches Girokonto und ist über iOS- und Android-Geräte sowie die Apple Watch möglich. Einschließlich Hervis verdichtet sich das Blue Code-Händlernetz nun auf mehr als 9.000 Kassen bei rund 2.800 Akzeptanzstellen in ganz Österreich.

Die App steht über Google-Play Store und über Apples iTunes zum Download bereit.

Michael Suitner, Geschäftsführer Secure Payment Technologies. (Foto Copyright: Secure Payment Technologies)
-
Michael Suitner, Geschäftsführer Secure Payment Technologies. (Foto Copyright: Secure Payment Technologies)


Alfred Eichblatt, Geschäftsführer von Hervis. (Foto Copyright: Hervis)
-
Alfred Eichblatt, Geschäftsführer von Hervis. (Foto Copyright: Hervis)
stats