: Libro feiert Online-Erfolge, Pagro springt...
 

Libro feiert Online-Erfolge, Pagro springt auf den E-Commerce-Zug

-
Erfolgreicher als erwartet: Der Libro-Onlineshop habe drei Mal so viel Umsatz gebracht wie erwartet, so MTH-Vorstand Martin Waldhäusl. (Foto: Screenshot libro.at)
Erfolgreicher als erwartet: Der Libro-Onlineshop habe drei Mal so viel Umsatz gebracht wie erwartet, so MTH-Vorstand Martin Waldhäusl. (Foto: Screenshot libro.at)

Im Herbst 2012 ging der Onlineshop des Fachhändlers Libro mit etwa 400.000 Produkten online.

Die Management Trust Holding-Gruppe (MTH) dürfte damit äußerst zufrieden sein, denn online mache Libro derzeit den dreifachen Umsatz wie ursprünglich erwartet, gab MTH-Vorstand Martin Waldhäusl vergangene Woche bekannt.



Pagro-Onlineshop für Privatkunden startet noch heuer



Der Erfolg von Libro dürfte die MTH-Gruppe endgültig auf den Geschmack gebracht haben: nun soll auch der Papier- und Büroartikel-Händler Pagro – ebenfalls Teil der MTH-Gruppe – einen Webshop bekommen, kündigten Waldhäusl und MTH-Gründer Josef Taus an. Derzeit steht der Pagro-Webshop nur Firmenkunden zur Verfügung, noch in diesem Jahr soll der Shop-Launch für Privatkunden über die Bühne gehen.



Libro: Stationäres Sortiment mit kaum Online-Konkurrenz



Im stationären Bereich konzentriert sich Libro derweil primär auf Sortimente, die kaum Online-Konkurrenz haben, darunter Schul-, Spiel- und Technikartikel. In Zukunft solle das Sortiment in den 245 Libro-Filialen noch stärker auf Papier- und Technikwaren ausgerichtet werden, so Waldhäusl und Taus.



stats