Österreichische Computer Gesellschaft: Mehr d...
 
Österreichische Computer Gesellschaft

Mehr digitale Kompetenzen durch ECDL-Programm

Künftig sollen Lehrlinge stärker in diesem Bereich ausgebildet werden, wobei das European Certificate for Digital Literacy und Digital Learning (ECDL) helfen soll.

Die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) macht sich dafür bereits seit Jahren in Zusammenarbeit mit zahlreichen Unternehmen stark. Nun startet die OCG die Kampagne „Lehrlinge: Let’s go digital“. Im Zuge dessen bietet die OCG eine kostenlose Beratung an, wie das Programm in die Ausbildung einfließen und umgesetzt werden kann.

In Österreich gibt es (mit Stand Ende 2017) rund 107.000 Lehrlinge. „Genau diese jungen Menschen müssen wir gezielt fördern, Österreich braucht gut ausgebildete Facharbeiter, die auch digital fit sind“, unterstreicht OCG Präsident Wilfried Seyruck. Das ECDL-Zertifikat ist auf der ganzen Welt bekannt und hat laut Seyruck „Marktwert“ für den Besitzer. Inhaber des Zertifikats seien damit „digital-fit“. In rund 900 Schulen in Österreich können Schüler das Zertifikat erwerben, aber auch Lehrlingen wird dieses in Unternehmen wie beispielsweise Siemens, Erste Bank, Wiener Stadtwerke, Infineon aber auch in öffentlichen Institutionen angeboten. Rewe International bietet das Zertifikat ebenfalls an: „Der ECDL Base ist einer der Bausteine unseres Lehrlings-Seminarprogramms, das die Ausbildung in den Abteilungen der Berufsschule ergänzt. Für den ECDL haben wir uns entschieden, weil wir durch die Prüfungen in den Modulen sicherstellen können, dass die Lehrlinge nach bestandener Prüfung auch wirklich das notwendige Know-how aufgebaut haben. Zusätzlich hat die Ausbildung durch das Zertifikat auch für die Jugendlichen einen weiteren Mehrwert“, sagt etwa Doris Rannegger, Ausbildungsleiterin der Zentralfirmen der REWE International AG.

Die Bemühungen des OCG wurden nun von der Internationalen ECDL Foundation in Dublin belohnt: Die OCG wurde Ende April für das langjährige erfolgreiche Projekt „ECDL für Lehrlinge“ mit dem Best Practice Award in der Kategorie „ECDL in der Arbeitswelt“ ausgezeichnet. „Wir werden genau diese Bemühungen in der Lehrlingsausbildung weiter massiv vorantreiben“, so Seyruck weiter.
stats