dm drogerie markt: Mehr Möglichkeiten bei der...
 
dm drogerie markt

Mehr Möglichkeiten bei der Zustellung

dm/Preschl
© dm/Preschl
© dm/Preschl

Ab sofort können Online-Bestellungen von dm in jeder österreichischen Post-Filiale abgeholt werden. Zudem startet in Wien ein Pilotprojekt für die Wunschtermin-Zustellung.

Die Zustellung im Onlinehandel kann oftmals problematisch verlaufen, etwa, wenn der Empfänger nicht zu Hause oder erreichbar ist. Diesen Prozess will dm drogerie markt für seine Kunden vereinfachen. Auf meindm.at können die Kunden ab sofort ihre Bestellung auf Wunsch in eine der Post-Filialen - und das österreichweit - liefern lassen. Da die Abholstationen rund um die Uhr offen haben, liegt der Vorteil für die Verbraucher auf der Hand. Kunden werden per E-Mail informiert, dass ihr Päckchen abholbereit in der Filiale liegt.

„Die Kunden und ihre Bedürfnisse stehen bei uns im Mittelpunkt. Mit unserem Partner, der Österreichischen Post, ist es uns gelungen, die bisherigen Zustellungsmöglichkeiten an die dm Wunschfiliale oder an die Haustür um eine attraktive Lieferoption zu ergänzen, die den flexiblen Alltagsbedingungen unserer Kunden entspricht“, so dm Geschäftsführer Harald Bauer.

Neues Pilotprojekt in Wien
In der Bundeshauptstadt testet dm zudem die Lieferung am selben Tag und zu einem Wunschtermin an einem der sechs Werktage. Die Zeitfenster sind von 9 bis 12, 13 bis 17 und 19 bis 22 Uhr. Kurz vor dem Eintreffen des Pakets wird der Kunde auf seinem Mobiltelefon informiert.

Ebenfalls neu: Seit 13. März trägt der Onlineshop von dm drogerie markt das Österreichische E-Commerce-Gütezeichen. Dies gewährleistet Kunden ein hochperformantes Einkaufserlebnis unter ständiger Qualitätsprüfung.
stats