Conrad: mobile-pocket macht Registrierung für...
 
Conrad

mobile-pocket macht Registrierung für Conrad Card möglich

mobile-pocket
© mobile-pocket
© mobile-pocket

Mit „Sign Up New Cards“ findet die Registrierung für Kundenbindungsprogramme am Smartphone statt.

Die Conrad Card ist das Stammkundenprogramm des gleichnamigen Elektrofachhändlers. Um die Beziehung zum Kunden weiter zu stärken, können sich die Kunden von Conrad über die App mobile-pocket für die Conrad Card registrieren und von den Vorteilen profitieren. „Wir arbeiten schon seit Jahren mit mobile-pocket zusammen, weil wir mit unseren Stammkunden dort kommunizieren wollen, wo sie gerne sind“, erklärt Markus Hügelsberger, Marketing Manager bei Conrad Österreich. „Durch die Integration der digitalen Registrierung für die Conrad Card über mobile-pocket bauen wir das Angebot nun auch für Neukunden aus und unterstreichen dadurch unsere Positionierung als Technik-Vorreiter.“

Die Kunden registrieren sich eigenständig über die App für die Conrad Card, die Daten werden danach automatisch an Conrad übermittelt. Nach erfolgreicher Kontrolle wird die digitale Karte aktiviert und ist danach sofort verwendbar. Bei der Registrierung hilft die Lösung „Sign Up New Cards“ von mobile-pocket, durch die der Händler gleichzeitig auch die Daten in gewünschter Form erhält. „Wir wollen unseren Handelspartnern die Möglichkeit geben, ihre Kunden so unkompliziert und schnell wie möglich als Stammkunden zu gewinnen“, erklärt Wolfgang Stockner, Geschäftsführer bei mobile-pocket. „Mit ‚Sign Up New Cards‘ für mobile-pocket haben wir eine unkomplizierte Lösung der Registrierung für Kundenbindungsprogramme am Smartphone geschaffen und freuen uns, dass Conrad diese Möglichkeit seinen Kunden zugänglich macht.“

Die App von mobile-pocket steht unter diesem Link zum Download bereit.
stats