: myProduct.at startet nun auch Marktplatz f...
 

myProduct.at startet nun auch Marktplatz für B2B-Händler

-
Die Gründer von myProduct.at (v.l.n.r.): Thomas Poscher, Michael Schruef und Rainer Neuwirth. (Foto Copyright: myProduct.at)
Die Gründer von myProduct.at (v.l.n.r.): Thomas Poscher, Michael Schruef und Rainer Neuwirth. (Foto Copyright: myProduct.at)

Der auf lokale Produkte spezialisierte Marktplatz hat bereits im Juni 2016 eine Plattform für Startups gelauncht. Nun können Händler Produkte im B2B-Bereich zu Großhandelspreisen ohne Mindestbestellwert beziehen.

myProduct.at hat es sich zum Ziel gemacht, österreichische Produkte aus bäuerlicher, kleingewerblicher und handwerklicher Produktion auf einem Marktplatz anzubieten. Im Juni 2016 startete das Unternehmen darüber hinaus einen Marktplatz für österreichische Startups. Selbst als Startup gestartet, wollten die drei Gründer Michael Schruef, Rainer Neuwirth und Thomas Poscher die Geschichte der einzelnen Unternehmen besser erzählen.



Großhandelspreise ohne Mindestbestellwert



Nun wagt myProduct.at den nächsten Schritt: Auf dem B2B-Marktplatz können Kunden auf das Sortiment heimischer Kleinproduzenten und Manufakturen zu Großhandelspreisen und ohne Mindestbestellwert zurückgreifen. Die Produkte werden direkt vom Produzenten an die gewünschte Lieferadresse in Österreich geschickt.



Kleine Notiz am Rande: myProduct.at wird bei der diesjährigen GAST 2016 in Salzburg (5. bis 9. November 2016) vor Ort sein und die Idee des B2B-Marktplatzes für Interessierte persönlich verstellen.



stats