: Neues Logo von Otto soll digitale Markenfü...
 

Neues Logo von Otto soll digitale Markenführung unterstreichen

-
Quelle: Otto
Quelle: Otto

Mit einem neuen Logo will der deutsche Modehändler Otto seine konsequente Weiterentwicklung in der digitalen Markenführung hervorheben. Als Online-Presenterin und Markenbotschafterin wird das Topmodel Julia Stegner den Start der Fashionsaison Frühjahr/Sommer 2015 begleiten.

Mit einem neuen Logo will der deutsche Modehändler Otto die Bedeutung der digitalen Markenführung im Online-Geschäft hervorheben. Das Logo passt sich dabei unabhängig vom Endgerät jedem Bildschrim an. Marc Opelt ist Bereichsvorstand Vertrieb bei Otto und erklärt die Hintergründe der Veränderung: „Otto erzielt heute über 85 Prozent des Umsatzes online – mit der Anpassung unseres Logos bringen wir selbstbewusst unsere Positionierung als wandlungsfähiges E-Commerce-Unternehmen zum Ausdruck und bilden die Anforderungen an einen zukunftsgerichteten Onlinehändler ab. Die Modernisierung erfüllt unseren Anspruch an ein einheitliches Markenbild.“ Für die Überarbeitung des Logos und des Corporate Designs ist das Büro für Design und Markenkommunikation ErlerSkibbeTönsmann aus Hamburg verantwortlich. Bei den Druckerzeugnissen wird das Unternehmen das neue Logo sukzessive Schritt für Schritt einführen.



Ein prominentes Gesicht erhält die digitale Markenoffensive von Otto mit dem Topmodel Julia Stegner, die als Online-Presenterin der Marke Otto zum Start der Fashionsaison Frühjahr/Sommer 2015 auftritt. „Julia Stegner ist eines der wichtigsten deutschen Models und steht für stilsicheres Auftreten und modische Outfits. Als moderne Frau und junge Mutter verkörpert sie das, was OTTO als Onlinehändler für Fashion und Lifestyle in seiner Ausrichtung plant“, sagt Opelt.



stats