: Online-Umsatzanstieg von 4,9 Prozent: Unit...
 

Online-Umsatzanstieg von 4,9 Prozent: Unito verkündet Zahlen für erstes Halbjahr 2016/17

-
Harald Gutschi, Geschäftsführer der Unito Gruppe. (Foto: Unito)
Harald Gutschi, Geschäftsführer der Unito Gruppe. (Foto: Unito)

Der Gesamtumsatz inklusive Kataloggeschäft beträgt 167,5 Millionen Euro, damit wächst das Unternehmen um 2,1 Prozent. Beim Online-Umsatz kann Unito sogar eine Steigerung von 4,9 Prozent berichten.

Die Unito Gruppe mit Sitz in Salzburg und Graz hat heute die Zahlen für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2016/17 verkündet. Mit einem Gesamtumsatz inklusive Kataloggeschäft von 167,5 Millionen Euro wächst das Unternehmen um 2,1 Prozent, bei den Online-Umsätzen kann man das Ergebnis des Vorjahreszeitraums sogar um 4,9 Prozent steigern. Das der Onlinekanal für das Wachstum des Unternehmens steht, zeigt das durchschnittliche Online-Wachstum von 23,2 Prozent pro Jahr innerhalb der vergangenen neun Jahre. Der Online-Anteil am Umsatz liegt mittlerweile bei rund 90 Prozent.



„Wir bilanzieren die erste Hälfte des Geschäftsjahres erfreulich, die Dynamik des E-Commerce zeigt sich ungebrochen, Österreich ist ein onlineaffines Land. Mit einer Online-Umsatzsteigerung von 4,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gehen wir als Unternehmensgruppe weiterhin unseren Weg eines profitablen, ertragsorientierten Wachstums“, erläutert Harald Gutschi, Geschäftsführer der Unito-Gruppe.



Mobile als Zuwachsbringer



Die Unito Gruppe kann ebenfalls vom ansteigenden Einsatz von Mobilgeräten profitieren. Laut Angaben des Unternehmens wächst die Nachfrage per mobilen Endgeräten im ersten Geschäftshalbjahr um 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Wachstumsraten bei Smartphones liegen sogar bei 35 Prozent. Letztendlich werden knapp 40 Prozent des gesamten Online-Umsatzes der Unito Gruppe mit Hilfe von mobilen Endgeräten realisiert. „Der größte Zuwachs kommt von Smartphones, deren Umsätze explodieren. Das Smartphone ist für Unito ein Zauberstab zu Umsatz und Ergebnis“, so Gutschi



stats