Pagro Diskont: Pagro spielt exklusive Angebot...
 
Pagro Diskont

Pagro spielt exklusive Angebote über Beacons aus

Pagro Diskont
© Pagro Diskont
© Pagro Diskont

In Kombination mit der Kundenkarten-App mobile-pocket werden mittels Bluetooth Offerte und Informationen auf das Mobilgerät des Kunden gesandt.

Schalten Kunden von Pagro Diskont in Zukunft in einer der 145 Filialen in Österreich ihre Bluetooth-Funktion am Smartphone ein, können diese von exklusiven Angeboten und Informationen profitieren. An allen Standorten sind ab sofort insgesamt 4.000 Tokencube-Beacons von Starnberger Technologie & Innovation installiert. Mittels der Technologie von Blue on Blue des Unternehmens Best Communication werden künftig Angebote über die Beacons ausgespielt, die an den verschiedenen Warengruppen platziert sind. Das Ganze funktioniert in Kombination mit der Kundenkarten-App mobile-pocket. Entscheidet sich der Kunde für ein an ihn ausgespieltes Angebot, muss er den Gutschein nur mehr an der Kassa vorzeigen und bekommt dort den Rabatt gewährt. Mag. Michael Kremser, Geschäftsführung von Pagro Diskont: „Dank der Beacon-Technologie können wir optimal zugeschnittene Angebote für unsere Kunden direkt in ihrer Pagro Diskont Filiale zur Verfügung stellen. Damit schließen wir die Lücke zwischen digitalem und realem Einkauf.“

Für den Kunden relevante Angebote über Beacons
Über Blue on Blue erhalten die Kunden Offerte, die es weder im Flugblatt noch online gibt. Damit will man die Verbraucher über das Smartphone in die Geschäfte locken. „Wir wissen, dass bereits über ein Drittel der Smartphone-Nutzer während des Einkaufens das Smartphone benutzen und sich dabei fast ein Viertel über Aktionen im Geschäft informieren“, so Patrick Hombauer, Geschäftsführer von Best Communication, und sagt weiter: „Wir wollen den Kunden in den Pagro Diskont Filialen gezielt die Angebote und Informationen für Warengruppen zukommen lassen, für die sie sich interessieren. Damit erhalten sie einen exklusiven Vorteil direkt am Smartphone und müssen nicht verschiedene Angebote googeln.“ Und Klaus Starnberger, Geschäftsführer von Starnberger Technologie & Innovation, fügt hinzu: „Wir versorgen die Kunden dank unserer Beacons nur mit Informationen, die für sie wirklich relevant sind und vermeiden unnötige Nachrichten.“
stats