: Parkplatzservice ParkU startet nun auch in...
 

Parkplatzservice ParkU startet nun auch in Österreich

-
Screenshot: www.youtube.com/parkplatzsharing
Screenshot: www.youtube.com/parkplatzsharing

Der Parkplatzservice ParkU wurde 2012 gegründet und war bis jetzt in der Schweiz, Deutschland und den Niederlanden aktiv.

Nun wurde die Plattform auch in Österreich gelauncht. Über die ParkU-App für iOS und Android sowie die Website www.parku.at können Parkplätze direkt gebucht und angeboten werden.



Service in Wien und Umgebung verfügbar



Der Service ist zum jetzigen Zeitpunkt im 2., 3., 6., 7., 10., 12., 13., 14., 15., 16., 17., 18., 20., 22. und 23. Bezirk in Wien sowie in Schwechat/Fischamend (Flughafenparkplätze inklusive Shuttle) verfügbar und umfasst momentan 40 Standorte mit jeweils etwa fünf bis 20 Parkplätzen. „Das begrenzte Platzangebot in Wien, verbunden mit den hohen Kosten, ist ein hochemotionales Thema. ParkU leistet hier einen wichtigen Beitrag zum Thema Parkraumbewirtschaftung“, so Michaela Watz, die als Geschäftsführerin für ParkU in Österreich verantwortlich zeichnet. Am weiteren Ausbau des Parkplatzangebots wird kontinuierlich gearbeitet.



Das Portal bringt Parkplatzbesitzer, wie gewerbliche Parkplatzbetreiber, Unternehmen, Hotels oder auch private Eigentümer mit Parkplatzsuchenden auf einem digitalen Marktplatz zusammen. Vermietet werden Parkplätze ab einer Parkdauer von 30 Minuten bis zu 30 Tagen. Die ParkU-Karte zeigt alle verfügbaren Parkplätze zum gesuchten Zeitpunkt und Ort an – diese sind bis zu 30 Tage im Voraus buchbar. Die Vermieter können den Preis für ihre Stellflächen selbst festlegen.



Beschrankte Parplätze mit Smartphone öffnen



Eine Innovation stellt die hierzulande einzigartige Schrankenöffnungstechnologie namens ParkU Sesam dar. Nutzer, die einen beschrankten Parkplatz gebucht haben, können die Schranke oder das Tor einfach mit ihrem Smartphone öffnen. Dafür müssen sie lediglich mit der ParkU-App einen QR- Code an der Ein- und Ausfahrt scannen. In Kürze lassen sich mit der App Schranken und Tore auch via Bluetooth mit nur einem Fingertipp ansteuern.



Ein Video erklärt den Parkplatzservice genauer:



stats