: PayPal: Neueste App-Version unterstützt nu...
 

PayPal: Neueste App-Version unterstützt nur mehr Android und Apple User

-
Bildquelle: www.paypal.com
Bildquelle: www.paypal.com

Besitzer eines Blackberry oder Windows Phone können PayPal nur mehr über die mobile Seite nutzen, für Amazon Fire gilt gleiches. Die neue Version der PayPal-App wird mit erweiterten Features und neuem Look erscheinen.

Kunden, die die PayPal-App benutzen, haben von 3. bis 30. Juni 2016 Zeit, auf die neue Version umzusteigen. Android-User mit dem Betriebssystem OS 4.03 oder höher und Apple-Nutzer mit iOS 8.1 oder höher, iPad 2 und iPod Touch 5th generation können dann auf die neue Version umsteigen.



Jedoch wird die neueste App-Version von PayPal nicht für alle bisherigen User zur Verfügung stehen. Besitzer eines Windows Phone werden die aktualisierte Version nicht mehr als App verwenden können, genauso wie User über Blackberry oder Amazon Fire. Jene User können auf PayPal nur mehr über die mobile Seite auf dem Internet Explorer und Microsoft Edge zugreifen. Besitzer von Blackberry Handys können jedoch weiterhin per BBM App P2P-Zahlungen via PayPal vornehmen.



Beliebte Funktionen im Vordergrund



Version 6.0 der PayPal-App wird mit erweiterten Features und in einem neuen Look erscheinen. Features, die oft verwendet werden, rücken mehr in den Vordergrund, so etwa Funktionen zum Senden und Erhalten von Geld, PayPal Balance und eine Liste aller Transaktionen. Die App ist im Apple App Store und auf Google Play erhältlich.



stats