: Pfeiffer Handelsgruppe: Daniel Friesenecke...
 

Pfeiffer Handelsgruppe: Daniel Friesenecker ist neuer Bereichsleiter Onlinevertrieb

-
„Ich bin davon überzeugt, dass wir im Bereich E-Commerce für Lebensmittel punkten werden. Unsere Aufgabe ist es, Kunden das Service so einfach wie möglich zu gestalten, Vertrauen aufzubauen und unser Qualitätsversprechen einzulösen“, Daniel Friesenecker, Leitung für den Onlinevertrieb, Prozess- und Systemmanagement. (Foto: Michael Hügel/Copyright: Pfeiffer Handelsgruppe)
„Ich bin davon überzeugt, dass wir im Bereich E-Commerce für Lebensmittel punkten werden. Unsere Aufgabe ist es, Kunden das Service so einfach wie möglich zu gestalten, Vertrauen aufzubauen und unser Qualitätsversprechen einzulösen“, Daniel Friesenecker, Leitung für den Onlinevertrieb, Prozess- und Systemmanagement. (Foto: Michael Hügel/Copyright: Pfeiffer Handelsgruppe)

Der 31-jährige Linzer Daniel Friesenecker übernimmt bei der Pfeiffer Handelsgruppe die Leitung für den Onlinevertrieb, Prozess- und Systemmanagement. Damit ist er für den Auf- und Ausbau der Multichannel-Aktivitäten innerhalb der Pfeiffer Handelsgruppe zuständig.

Daniel Friesenecker avanciert bei der Pfeiffer Handelsgruppe zum Bereichsleiter für Onlinevertrieb, Prozess- und Systemmanagement. Der Linzer verantwortet in dieser Position den Auf- und Ausbau der Multichannel-Aktivitäten innerhalb der Pfeiffer Handelsgruppe, zu der Zielpunkt, Unimarkt, C+C Pfeiffer sowie ausgewählte Nah&Frisch Kaufleute zählen. „Ich bin davon überzeugt, dass wir im Bereich E-Commerce für Lebensmittel punkten werden. Unsere Aufgabe ist es, Kunden das Service so einfach wie möglich zu gestalten, Vertrauen aufzubauen und unser Qualitätsversprechen einzulösen“, so Friesenecker. Sein Ziel lautet „die Messlatte im österreichischen E-Food zu setzen.”


Als „Digital Resident“ treibt den 31-Jährigen die Neugier nach Entwicklungen rund um das Internet an. Das Netz begleitet ihn dabei sowohl beruflich als auch privat. Als Blogger und Podcaster (theAngryTeddy.com) konnte er den Sieg in der Österreich-Wertung des European Podcast Awards und die Nominierung als „Onliner des Jahres“ – initiiert durch Werbeplanung.at – für sich verzeichnen.


Friesenecker maturierte in Linz und absolvierte diverse Weiterbildungen, zuletzt im Bereich Onlinemarketing. Der Experte gibt sein Wissen im Diplomlehrgang Onlinemarketing am WIFI Linz weiter. 2013 begann Friesenecker bei Unimarkt, wo er als Manager Onlinevertrieb für die operative Umsetzung der E-Commerce Prozesse und Systeme verantwortlich zeichnete. Bei der 100-prozentigen Pfeiffer-Tochter „Pfeiffer New Solutions“ ist Friesenecker für umfassende Aufgaben zuständig: Der stetige Ausbau der Mulitchannel-Aktivitäten, das Projektmanagement sowie die Entwicklung und Implementierung von Online-Marketing und Social-Media Strategien. Weiters verantwortet der 31-Jährige mit seinem Team die Weiterentwicklung der Online-Shops für verschiedene Vertriebseinheiten.



stats