: Rakuten Österreich erhält japanische Verst...
 

Rakuten Österreich erhält japanische Verstärkung

-
rakuten_schano_gross1
rakuten_schano_gross1

Die 23-jährige Sarah Schano verstärkt Rakuten Österreich bei der Kommunikation mit der Konzernzentrale in Japan und ist für die Akquisition neuer Händler verantwortlich.

Rakuten Österreich wächst mit seinem Heimatland zusammen: Mit Sarah Schano hat eine gebürtige Japanerin eine Schlüsselfunktion im österreichischen Rakuten-Team von CEO Dieter Kindl übernommen. Die 23-Jährige wird maßgeblich alle Anliegen im Zusammenhang mit der Konzernzentrale in Japan begleiten und zudem für die Akquisition neuer Händler am Marktplatz verantwortlich sein.



Zweisprachiger Hintergrund



Sarah Schano wuchs aufgrund ihres familiären Hintergrunds zweisprachig (Japanisch-Deutsch) auf und absolvierte die Deutsche Schule in Tokio und Yokohama. In Wien erreichte sie einen Abschluss an der Hotelfachschule Modul. Bisherige berufliche Stationen umfassten Hotels, Eventveranstalter sowie den Verlag Weber Media und die Eventagentur Id Ipsum. Dieter Kindl, CEO von Rakuten in Österreich, über den Teamzuwachs: “Sarah bringt für einen Job bei Rakuten ideale Voraussetzungen mit: Das kulturelle Verständnis, den wirtschaftlichen Background und den ganz persönlichen ‘Biss‘, der uns alle bei Rakuten auszeichnet.“



stats