: Reservierungsplattform Quandoo plant Ausba...
 

Reservierungsplattform Quandoo plant Ausbau in Österreich

-
Im Jänner 2013 gelauncht, ist Quandoo laut eigenen Angaben mittlerweile zur am schnellsten wachsenden Reservierungsplattform für Restaurants in Europa avanciert.
Im Jänner 2013 gelauncht, ist Quandoo laut eigenen Angaben mittlerweile zur am schnellsten wachsenden Reservierungsplattform für Restaurants in Europa avanciert.

25 Millionen Dollar hat Quandoo, eine Reservierungsplattform für Restaurants, in einer neuen Finanzierungsrunde erhalten. Damit will die Plattform ihr Angebot in Österreich, Deutschland und Italien ausbauen.

Quandoo, eine Reservierungsplattform für Restaurants, hat eine erfolgreiche Finanzierungsrunde hinter sich gebracht: 25 Millionen Dollar (18,5 Millionen Euro) konnte die Internetplattform lukrieren, um ihre Position am Markt weiter auszubauen. Unter den Riskokapitalgebern finden sich Namen wie Piton Capital, Holtzbrinck Ventures und DN Capital. Mit den Geldern will Quandoo seine Position vor allen in Österreich, Deutschland und Italien ausbauen, primär mit Investitionen in individualisierte Empfehlungen und App-basierte Bezahlvorgänge.



175 Partner-Restaurants in Österreich



Im Jänner 2013 gelauncht, ist Quandoo laut eigenen Angaben mittlerweile zur am schnellsten wachsenden Reservierungsplattform für Restaurants in Europa avanciert. Die Plattform umfasst etwa 3000 Partner-Restaurants in acht Ländern und verzeichnet bislang 1,5 Millionen Reservierungen. In Österreich bietet Quandoo seine Dienste für ca. 175 Partner-Restaurants in Wien, Graz und Salzburg an.



stats