Walmart: Roboter unterstützen Mitarbeiter im ...
 
Walmart

Roboter unterstützen Mitarbeiter im Geschäft

Walmart
© Walmart
© Walmart

Durch Scannen der Regale kann erkannt werden, ob Artikel ausverkauft sind oder Preisänderungen vorgenommen werden müssen.

Walmart setzt in den USA verstärkt auf den Einsatz von Robotics. Mittels Sichttechnologie werden nun Maschinen an Standorten eingesetzt, die eine Reihe von Aufgaben übernehmen. Beim Scannen der Regale wird überprüft, ob Artikel ausverkauft oder Preise nicht mehr aktuell sind. Zudem können Produkte lokalisiert werden: Das hilft den Personal Shoppern, Ware schneller zu finden. Auch online können Kunden besser nachverfolgen, ob die gewünschten Artikel lagernd sind.

„Technology helps us save time“, so Walmart in der Presseaussendung. Mitarbeiter sollen durch die Roboter nach eigener Aussage nicht ersetzt werden, sondern stattdessen mehr Zeit für die Betreuung im Markt erhalten. Die Technologie wurde bereits in einigen Supermärkten in drei US-Bundesstaaten getestet. Nun soll das Programm auf weitere 50 Standorte ausgeweitet werden.
stats