SkiSuitRental: Skibekleidung mieten statt kau...
 
SkiSuitRental

Skibekleidung mieten statt kaufen

Getty Images/iStockphoto/Wojciech Gajda
© Getty Images/iStockphoto/Wojciech Gajda
© Getty Images/iStockphoto/Wojciech Gajda

Das Startup SkiSuitRental verleiht Skibekleidung, Handschuhe und Skibrillen von Markenanbietern und kooperiert im Rahmen des Projekts „Wispowo-Card" mit der Servicestelle Wintersportwochen.

Ski- oder Snowboardausrüstung auszuleihen ist heute in jeder größeren Urlaubsregion möglich. Jedoch gibt es wenige Angebote, die auch die passende Kleidung vermieten. Das Startup SkiSuitRental hat aus dieser Problemstellung eine Geschäftsidee entwickelt und bietet diese Dienstleistung professionell an: Auf www.skisuitrental.com können Kunden ihr passendes Gewand ausleihen. Die Vorteile des Sharing-Economy-Modells liegen auf der Hand: Es muss weniger eingepackt werden, die Bekleidung nimmt weniger Platz weg, zudem muss nach dem passenden Stück im Vorfeld gar nicht gesucht werden. Die Kosten für Bekleidung können teuer sein, diese wird aber oft nur wenige Tage im Jahr benutzt. „Weniger als vier Prozent der Österreicher fahren mehr als eine Woche Ski pro Jahr“, so Dr. Wendy Ertl-Williams, Gründerin von SkiSuitRental und selbst begeisterte Skifahrerin. Als Investor fungiert die Innocube GmbH, Kooperationspartner ist im Rahmen des Projekts „Wispowo-Card“ die Servicestelle Wintersportwochen (www.wispowo.at). Über den Wispowo Supporter Club unter wsc.wispowo.at wird die notwendige Skibekleidung zu stark vergünstigten Preisen angeboten.

In den USA ist der Verleih von Skibekleidung gut etabliert. Die in Österreich lebende Kanadierin bietet mit ihrem Unternehmen Skibekleidung, Handschuhe und Skibrillen von Markenanbietern wie Schöffel, Columbia, Hestra und Alpina an. „Ich liebe Österreichs Skifahrkultur und es macht mir wirklich Freude, Skifahren für andere so einfach wie möglich zu machen“, sagt Ertl-Williams. Darüber hinaus haben Kunden im Pop-Up-Shop im Wiener Karmeliterviertel in der Hollandstraße 7 die Chance, von Jänner bis März, Montag bis Samstag, einen Sprung vorbeizuschauen. Auch in Lech am Arlberg ist eine kleinere Kollektion vor Ort verfügbar. „Das Verhalten der Skifahrer verändert sich, und so muss sich die Industrie verändern. Das ist die Basis für SkiSuitRental“, so Ertl-Williams.
stats