: Strategische Partnerschaft mit Visa verlin...
 

Strategische Partnerschaft mit Visa verlinkt PayPal stärker mit dem stationären Handel

-
Bildquelle: www.paypal.com
Bildquelle: www.paypal.com

PayPal wird Teil des Visa Digital Enablement Program (VDEP), wodurch mit PayPal über Visa am Point of Sale bezahlt werden kann.

Ebenfalls können Geldbeträge mittels Visa-Karte vom PayPal Konto abgehoben oder transferiert werden.



Nutzer von Visa-Karten und PayPal können in Zukunft von einer stärkeren Verbindung der beiden Netzwerke profitieren. Eine Zusammenarbeit ermöglicht es für Kunden von PayPal, an Terminals in stationären Geschäften, die Karten von Visa sowie die Möglichkeit der kontaktlosen Bezahlung akzeptieren, zu bezahlen. Als Teil des Visa Digital Enablement Program (VDEP) erhält PayPal die erforderliche Akzeptanz für die Zahlung am Point of Sale. Außerdem ist es für Kunden von PayPal möglich, das Geld vom Konto zu einem Bankkonto von Visa zu transferieren oder mittels Visa-Karte abzuheben. Der Service wird im ersten Schritt in den USA angeboten.



„Den Konsumenten die Möglichkeit zu geben, wo und wie sie wollen zu bezahlen, ist essenziell für unser Ziel, Kundenwünsche in den Mittelpunkt zu stellen. Wir heißen die Möglichkeit willkommen, mit mehr Partnern wie Visa zusammenzuarbeiten, um unsere Vision zu teilen“, sagt Dan Schulman, President und Chief Executive Officer von PayPal. „PayPal hat führende Leistungen aufgebaut, die jene von Visa komplementieren. Zusammen werden wir bessere Lösungen für unsere Konsumenten und Händler erreichen“, so Charlie Scharf, Chief Executive Officer von Visa.



stats