Sutterlüty: Digital-Offensive bei Sutterlüty
 
Sutterlüty

Digital-Offensive bei Sutterlüty

Sutterlüty
E-Ink statt Papier: Bei Sutterlüty wurde die Preisauszeichnung umgerüstet.
E-Ink statt Papier: Bei Sutterlüty wurde die Preisauszeichnung umgerüstet.

Für eine moderne Preisauszeichnung und die Verbesserung interner Kommunikationstools werden zwei Millionen Euro investiert.

In allen 25 Ländlemärkten von Sutterlüty haben die Papier-Preisschilder ausgedient. Stattdessen kommt an den Regalen nun die digitale Preisauszeichnung zum Einsatz. "Sutterlüty ist mit den neuen digitalen Preisauszeichnungen in der Lage, seinen Kundinnen und Kunden jederzeit eine hundertprozentige Preissicherheit zu gewährleisten. Die Aktionspreise, die wir im Service Center in Egg eingeben, werden sofort in allen Ländlemärkten an den Regalen angezeigt und gleichzeitig ins Kassensystem übertragen", erklärt Geschäftsführer Alexander Kappaurer.

Insgesamt wurden über 30.000 elektronische Preisschilder angebracht, zusätzlich wurde die Infrastruktur dahinter aufgebaut. Diese kann auch zum internen Datenaustausch genutzt werden. Durch das Umrüsten werden jährlich 100.000 Blatt Papier eingespart. Insgesamt hat Sutterlüty zwei Millionen Euro in das Projekt gesteckt. 

stats