TechChild: TechChild setzt auf datengetrieben...
 
TechChild

TechChild setzt auf datengetriebenes und technologiebasiertes Marketing

Karol Nuhn
Thomas Biruhs, Gründer & Geschäftsführer TechChild IntelliChance, Marketing IntelliChance & Marketing Architect © Karol Nuhn
Thomas Biruhs, Gründer & Geschäftsführer TechChild IntelliChance, Marketing IntelliChance & Marketing Architect © Karol Nuhn

Das vierköpfige Team will mit seinem Angebot sowohl KMU, Startups als auch etablierte Unternehmen ansprechen und setzt auf die Kombination von Marketing und Technologie.

Das Unternehmen TechChild - Marketing IntelliChance & Marketing Architect hat es sich auf die Fahnen geschrieben, Marketing für Kunden zu automatisieren und dadurch zu vereinfachen. Gründer Thomas Biruhs möchte mit dem Unternehmen datengetriebenes und technologiebasiertes Marketing in Österreich vorantreiben. Das aktuell vierköpfige Team richtet sich mit seinem Angebot an KMU, Startups als auch etablierte Unternehmen.

Das Wiener Unternehmen möchte dazu beitragen, die österreichische Marketinglandschaft zu verändern und setzt dabei auf eine Kombination von Marketing und Technologie. Die Lösungen sind so konfiguriert, dass diese auch an steigende Ansprüche von Unternehmen angepasst werden können. „Sprichwörtlich, mit einem Klick können Marketing Aufgaben erledigt werden. Auch von Mitarbeitern, die keine Profis im Marketing oder Technikgenies sind“, sagt Gründer Biruhs. Dabei setzt TechChild IntelliChance soweit sinnvoll möglich auf Open Source Software. Teure Lizenzkosten werden so vermieden.

Im Advisory Board von TechChild IntelliChance finden sich Wissenschaftler aus Marketing und Kommunikation, so auch Univ. Prof. Dr. Nadia Abou Nabout, Vorständin des Instituts für Interactive Marketing and Social Media (IMSM) an der Wirtschaftsuniversität Wien und Mitglied im Advisory Board von TechChild IntelliChance: „Am IMSM versorgen wir Studierende mit frischem Wissen an der Schnittstelle Digital Marketing, Informationstechnologie und Data Science. Es ist daher schön zu sehen, dass aus dem universitären Kontext innovative Unternehmen wie TechChild IntelliChance hervorgehen. Hier wird Expertise aus der Forschung praktisch eingesetzt. Dies hilft Unternehmen bessere Marketing Entscheidungen zu treffen und den digitalen Wandel zu meistern.“
stats