Transgourmet: Hausmesse wird digital
 
Transgourmet

Hausmesse wird digital

Transgourmet

Die Transgourmet PUR wird erst im Frühling 2021 wieder stattfinden, im Herbst findet eine Online-Messe statt.

Wie so viele Messen wird auch die Transgourmet PUR dieses Jahr nicht stationär stattfinden. Eigentlich hätte die Hausmesse des Großhändlers Ende April laufen sollen, ein Ersatztermin ist für den Frühling des kommenden Jahres vorgesehen. Zwar gibt es noch kein genaues Datum, die Veranstalter bemühen sich jedoch um eine schnelle Terminfindung.

Als Begründung heißt es seitens Transgourmet: "Wir von Transgourmet haben den klaren Anspruch, für unsere treuen Kundinnen und Kunden in der Gastronomie und Hotellerie das Beste zu geben. Die aktuelle Situation fordert uns alle vollumfänglich und braucht unsere ganze Aufmerksamkeit. Unsere Kernaufgabe als Händler ist es, das perfekte Service zu bieten und die optimale Warenverfügbarkeit zu garantieren. Daher fließen unsere Energie und Kraft darin, auch in schwierigen Zeiten der perfekte Partner für Gastronomen und Hoteliers zu sein. Diesen hohen Anspruch haben wir auch bei unseren Veranstaltungen wie der Transgourmet PUR, wo wir den intensiven Austausch und persönlichen Dialog forcieren. Die aktuellen Einschränkungen und gebotenen Maßnahmen wie Personenbeschränkungen, Sicherheitsabstand und das Tragen von Masken lassen das aus unserer Sicht derzeit nicht zu."

Ganz ohne Messe möchte Transgourmet das Jahr 2020 jedoch nicht vergehen lassen: Für den Herbst ist eine Online-Variante der PUR geplant, Details gibt es allerdings noch keine. Im November wir die "Alles für den Gast" wie geplant stattfinden.
stats