Aldi: USA: Aldi mischt jetzt auch im Online-G...
 
Aldi

USA: Aldi mischt jetzt auch im Online-Geschäft mit

Aldi
© Aldi
© Aldi

Durch eine Kooperation mit dem Startup Instacart erhalten Online-Kunden in Atlanta, Dallas und Los Angeles ihre Ware innerhalb einer Stunde an die Haustüre geliefert.

Bis 2022 will Aldi in den USA ein Netzwerk von 2.500 Filialen aufbauen. Nun wagt das Unternehmen zudem den Angriff auf das U.S.-amerikanische E-Commerce-Geschäft. In einem Test beliefert man Online-Kunden in Atlanta, Dallas und Los Angeles innerhalb einer Stunde. Möglich macht dies eine Partnerschaft mit dem Startup Instacart, das einen Einkaufsservice mit Personal Shoppern anbietet. Bis zum 30. September können Verbraucher mit dem Code ALDIDELIVERY bei ihrer ersten Instacart-Bestellung 20 US-Dollar sparen.

„Wir sind uns darüber bewusst, dass Kunden nach neuen Wegen suchen, um Zeit und Geld zu sparen. Instacart liefert den Zugang zu unseren niedrigen Preisen mit einem Knopfdruck“, betont Jason Hart, CEO von Aldi in den USA.
stats