Walmart/Google: USA: Walmart rüstet auf
 
Walmart/Google

USA: Walmart rüstet auf

Walmart
Jesse Kaplan, CEO und Gründer von Parcel. © Walmart
Jesse Kaplan, CEO und Gründer von Parcel. © Walmart

Nicht nur das angekündigte Voice-Shopping über Google Home geht live – auch eine neue Kooperation mit dem Spezialisten Parcel liefert neue Möglichkeiten auf der letzten Meile.

Bereits im August dieses Jahres hat Walmart eine Kooperation mit Google verlautbaren lassen, wodurch Kunden über den Sprachassistenten von Google Produkte bestellen und diese über Google Express geliefert bekommen. Die Partnerschaft wurde nun offiziell für die Kunden von Walmart gestartet, sodass diese mehr als zwei Millionen Walmart Artikel per Sprachassistent bestellen können. Zudem hat Google die verkleinerte Version Google Home Mini gelauncht, über die eine Auswahl und Bestellung der Produkte ebenfalls möglich ist.

Mehr Power für die letzte Meile
Zudem wurde das auf die letzte Meile spezialisierte Same-Day-Delivery Unternehmen Parcel als „neuestes Mitglied in der Walmart E-Commerce Familie“ vorgestellt. Parcel hat sich bereits in der Vergangenheit als verlässlicher Lieferant für frische, Tiefkühl- und verderbliche Ware für die letzte Meile erwiesen. Das Logistik-Unternehmen liefert 24/7 sowohl Same-Day, in der Nacht als auch im Zwei-Stunden-Fenster. Dabei kommen bei Parcel Algorithmen für die perfekte Route zum Einsatz. Durch Kooperationen mit Unternehmen hat Parcel in den vergangenen zwei Jahren eine Million Gerichte zugestellt. Walmart wird von Parcel in New York City unterstützt werden.
stats