Wirtschaftskammer Kärnten: Werbepräsenz von K...
 
Wirtschaftskammer Kärnten

Werbepräsenz von KMU auf wogibtswas.at erhält Kostenzuschuss

Die Wirtschaftskammer Kärnten (WKK) fördert die digitale Werbung von KMU mit 50-prozentigem Kostenerlass.

Galerie: Werbepräsenz von KMU auf wogibtswas.at erhält Kostenzuschuss

Die Aktions-Plattform wogibtswas.at hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Konsumenten Produkte zum besten Preis anzuzeigen. Digitale Werbung von kleinen und mittelständischen Betrieben auf wogibtswas.at wird nun künftig von der Wirtschaftskammer Kärnten gefördert. Kärntner KMU können sich 50 Prozent auf ihre Kosten zurückholen – die Förderung bezieht sich auf die ersten 100 Einreichungen.

„Der Kärntner Handel beschäftigt 41.000 Menschen in 7.800 kleinen und mittelständischen Betrieben. Indem wir KMUs unterstützen, ihre Angebote auf Österreichs größter Aktionsplattform wogibtswas.at zu platzieren, stärken wir die lokale Wirtschaft“, sagt Raimund Haberl, Obmann der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Kärnten, über das Förderprojekt. „Mit dieser Kooperation zeigen wir, wie durch eine digitale Werbemaßnahme ein großer Geschäftsnutzen für kleine und mittelständische Händler geschaffen werden kann“, resümiert Oliver Olschewski, Geschäftsführer von wogibtwas.at.
stats