: Zalando baut Gewinn im ersten Halbjahr 201...
 

Zalando baut Gewinn im ersten Halbjahr 2016 weiter aus

-
Bildquelle: Zalando
Bildquelle: Zalando

Zalando, die Online Plattform für Mode, präsentiert aktuelle Geschäftsergebnisse für das erste Halbjahr 2016. Zalando hat dank des starken Wachstums seine Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2016 erhöht und strebt nun eine bereinigte EBIT-Marge von 4,0-5,5 Prozent an. Ein Free Cash Flow in Höhe von 50 Millionen Euro wurde verzeichnet.

Die Aktivitäten im Bereich Mobile führten zu einer Verdopplung der App-Downloads in den vergangenen zwölf Monaten. Im Jahresvergleich wuchs die Anzahl der Bestellungen über die App um 90 Prozent. Zum Ende des zweiten Quartals erreichte die Zahl der aktiven Kunden eine Rekordhöhe von 18,8 Millionen. Auch Investitionen in das eigene Team sollen zum Erfolg des Unternehmens entscheidend beigetragen haben. Die Mitarbeiterzahl ist seit dem 30. Juni 2015 von 9.079 auf 10.639 gestiegen. Zum Ende des zweiten Quartals zählte Zalando allein 1.340 Mitarbeiter im Tech-Bereich an sieben verschiedenen Standorten, wobei jeden Monat bis zu 2.200 Bewerbungen in dem Bereich eingehen. Die Entwicklung von Zalando wurde zudem durch Zukäufe vorangetrieben: Tradebyte Software und Amaze unterstützen den Ausbau des Angebots für Zalandos Markenpartner und Kunden.



Vor dem Hintergrund des erfolgreichen ersten Halbjahres bestätigt Zalando seine starke Umsatzwachstumsprognose für das Gesamtjahr am oberen Ende des Zielkorridors von 20-25 Prozent und erhöht die Gesamtjahresprognose für die bereinigte EBIT-Marge auf 4,0-5,5 Prozent. Das Unternehmen strebt bis zum Jahresende ein in etwa ausgeglichenes Nettoumlaufvermögen an und ein Investitionsvolumen in Höhe von rund 200 Millionen Euro, ohne M&A-Aktivitäten.



Rubin Ritter, Mitglied des Vorstands bei Zalando, dazu: „Wir sind sehr zufrieden mit unserem Halbjahresergebnis. Es verdeutlicht einmal mehr unseren außergewöhnlichen Kundenfokus bei anhaltend starkem Wachstum auf hohem Niveau. Trotz fortlaufender Investitionen in unsere langfristige Wachstumsstrategie ist Zalando stärker und profitabler geworden.“





Grafik: Zalando
-
Grafik: Zalando
stats