Zalando: Zalando kann erstmals eine Milliarde...
 
Zalando

Zalando kann erstmals eine Milliarde Euro Umsatz pro Quartal machen

Zalando
Rubin Ritter, Co-CEO und Zalando Vorstand. © Zalando
Rubin Ritter, Co-CEO und Zalando Vorstand. © Zalando

Für das Geschäftsjahr 2016 wird ein Jahresumsatz von 3,6 Milliarden Euro bekannt gegeben.

Die Online-Modeplattform Zalando hat ihre Umsatzzahlen für das vierte Quartal 2016 veröffentlicht. Demnach konnte der Umsatz im vierten Quartal 2016 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 25 bis 26 Prozent auf 1.086 bis 1.094 Milliarden Euro gesteigert werden. Die Zahlen sind vorläufig, Zalando veröffentlicht die endgültigen Geschäftszahlen für das vierte Quartal zusammen mit der Management-Prognose für das Geschäftsjahr 2017 planmäßig am 01. März 2017. Fakt ist jedoch, dass das erste Mal in einem Quartal die 1-Milliarde-Umsatz-Grenze überschritten wird.

Für das Geschäftsjahr 2016 verkündet das Unternehmen einen Jahresumsatz von 3.633 bis 3.642 Milliarden Euro und eine Marge von 5,6 bis 6,2 Prozent für den gleichen Zeitraum. „Wir haben 2016 erfolgreich abgeschlossen. Zum ersten Mal haben wir in einem Quartal mehr als eine Milliarde Euro umgesetzt“, sagt Rubin Ritter, Co-CEO. „Damit hat sich unser klarer Fokus auf den Kunden ausgezahlt. Wir konzentrieren uns auf weiteres Wachstum und werden deswegen auch weiterhin in die Verbesserung des Kundenerlebnisses in all unseren Märkten investieren.“ Des Weiteren kündigte Zalando an, 2017 ein Logistikzentrum in Schweden eröffnen zu wollen, mit ähnlichem Umfang wie die Standorte in Frankreich und Italien. Das Zentrum soll den Kundenservice in den wichtigen nordeuropäischen Märkten in Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark weiter verbessern.
stats